Career Connections

Japan Travel Photographers Association: Neue Kirschblütenpracht

Die Kirschblüte blüht auch in diesem Jahr wieder prächtig, auch wenn durch die Corona-Pandemie längst nicht so viele Menschen auf den Straßen und in den Parks wie sonst üblich spazieren oder picknicken. Beeindruckende Bilder der japanischen Kirschblüte.

Kirschblüten in Chidorigafuchi
© JTPA / Ōtaka Akira

In diesem Jahr ist die Kirschblüte vor allem im Großraum Tōkyō etwas früher als gewöhnlich aufgeblüht. Eigentlich ein großer Touristenmagnet, so waren die beliebten Spots für die Kirschblütenschau aufgrund der Corona-Pandemie weniger besucht – ausländische Touristen blieben ganz aus, da für sie seit nunmehr über einem Jahr ein strenges Einreiseverbot gilt. Wir lassen es uns trotzdem nicht nehmen, die wunderschönen Blüten in weiß und rosa zu bewundern!

Kirschblüte in Yokohama
Kirschblüten in Yokohama: Entlang des Flusses Ōoka im Stadtteil Nishi. © JTPA / Idezawa Tatsuo
Kirschblüte in Yokohama
Eine Kirschbaumallee im Stadtteil Seta in Yokohama. © JTPA / Idezawa Tatsuo

In Japan ist die Kirschblüte im ganzen Land zu finden und blüht meist zwischen Mitte März und Mitte April, wobei im hohen Norden sie noch im Mai zu bewundern ist. Die Kirschblüte gilt für die Menschen auch als Zeichen des Neuanfanges, da im April sowohl das neue Schul- bzw. Geschäftsjahr beginnt. Dann besuchen SchülerInnen und Studierende u.a. eine neue Schule oder beginnen zu studieren bzw. zu arbeiten.

Einer der drei größten Kirschblütenbäume in Japan stehet in der Stadt Miharu (Präfektur Fukushima), der tausend Jahre alte Miharu Takizakura. In Takekawa (Präfektur Yamanashi) findet sich der Yamataka Jindaizakura, der mit 2.000 Jahren auch Japans ältester Kirschbaum ist. Der letzte der drei großen Kirschblütenbäume, der Usuzumizakura steht in der Präfektur Gifu, genauer gesagt im Usuzumi Park in der Stadt Motosu. Dieser soll über 1.500 Jahre alt sein. Alle drei Bäume besitzen Kirschblüten der Sorte edohigan. Wenn der Frühling kommt, erfreut sich die Bevölkerung an der heilenden Wirkung der schönen Blüten.

Illustration von verschiedenen Typen Kirschblüten in JapanKirschblüte: Diese 10 Sorten blühen in JapanKirschblüte ist nicht gleich Kirschblüte! Dieser Artikel stellt Ihnen 10 Sakura-Sorten vor, die Sie in Japan bewundern können. Von Januar bi...14.03.2017

Kirschblüten in Koganei
Kirschblüten im Stadtteil Hayabusa in Tōkyō. © JTPA / Itō Hiroshi
Kirschblüten in Koganei
Kirschblüten in Koganei, Tōkyō. © JTPA / Itō Hiroshi
Kirschblüten in Koganei
Kirschblüten in Koganei, Tōkyō. © JTPA / Itō Hiroshi

Der japanische Begriff für Kirschblüte, sakura, geht angeblich auf das älteste japanische Schriftwerk, dem Kojiki (720 n. Chr.) zurück, in dem eine Göttin namens Konohayasakuya-hime erwähnt wird, deren Symbol auch die Kirschblüte sei. Aus sakuya wurde schließlich sakura.

So schnell die Kirschblüten im Frühling blühen, so schnell verschwinden sie auch wieder. Nicht ohne Grund gelten sie daher als Zeichen für Vergänglichkeit. Ein beeindruckendes Naturschauspiel sind die tausenden weißen und rosa Blüten, die vom Baum herabfallen und sowohl auf der Erde als auch im Wasser riesige Teppiche bilden.

Kirschblüten in Chidorigafuchi
Herabgefallene Kirschblüten im Chidorigafuchi Park in Tōkyō. © JTPA / Ōtaka Akira
Kirschblüten in Chidorigafuchi
© JTPA / Ōtaka Akira
Kirschblüte
© JTPA / Tatsuki Hirohiko
Kirschblüte
© JTPA / Tatsuki Hirohiko
Kirschblüte
© JTPA / Tatsuki Hirohiko
Kirschblüte bei NAcht
Bei Nacht werden an vielen Orten in Japan die Kirschbäume mit Scheinwerfern illuminiert. © JTPA / Tatsuki Hirohiko

Durch die Corona-Pandemie fiel für viele Menschen die so beliebte und gesellige Kirschblütenschau Hanami wohl aus. In den auch bei internationalen Touristen beliebten Orten wie dem Ueno-Park in Tōkyō gehen zwar noch viele Japaner spazieren, doch von Feierstimmung kann nicht unbedingt die Rede sein.

Kirschblüte Ueno
Der Ueno-Park in Tokyo ist einer der beliebtesten Orte für die Kirschblütenschau. Solche Bilder wie im Jahre 2019 sah man 2020 und 2021 leider nicht... © JTPA / Kawana Hiroyoshi
Kirschblüte Ueno
... stattdessen bitten Warnschilder darum, sich an Abstände und die Laufrichtung zu halten. © JTPA / Kawana Hiroyoshi
Kirschblüte Ueno
Kirschblüten im Ueno-Park. © JTPA / Kawana Hiroyoshi
Kirschblüte Ueno
Kirschblüten im Ueno-Park. © JTPA / Kawana Hiroyoshi

Kommentare

Diese Woche meistgelesen

Top Stories

Autoren gesucht

Lesen Sie hier, wie Sie Teil unseres Teams werden!