yuki matsuri
"Für die Zukunft unserer Kinder die Erde beschützen." - das Yuki Matsuri legt Wert auf Internationalität.(c) City of Sapporo

Großformatiges Schneevergnügen: Yuki Matsuri in Sapporo

Sina Arauner

Eines der größten und bekanntesten Winterfestivals weltweit ist das Sapporo Yuki Matsuri. Vielfältige Unterhaltung, spektakuläre Skulpturen und internationale sowie lokale Gastronomie locken jedes Jahr viele Besucher zu dem winterlichen Spaß.

Alles begann 1950, als lokale Oberschüler sechs Schneefiguren in Sapporos Ōdōri-Park zauberten. Entgegen jeder Erwartung kamen 50.000 Besucher, um das ursprünglich zweitägige Schneefestival Sapporo Yuki Matsuri さっぽろ雪まつり zu bewundern.

Das Event wurde zu einer jährlichen Veranstaltung. 1955 schlossen sich die japanischen Bodenselbstverteidigungsstreikräfte (JGSDF) an und errichteten die erste Schneeskulptur massiven Ausmaßes. Seither explodierte das Fest regelrecht und umfasst inzwischen drei Ausstellungsorte. 2017 werden rund 250 Skulpturen von Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen zu sehen sein.

yuki matsuriBagger sind unabdinglich in der Konstruktion der gebäudehohen Skulpturen. (c) City of Sapporoyuki matsuriDie Dresdner Frauenkirche als Beitrag des Rundfunkunternehmens HBC. Um internationale Freundschaft und Verständnis zu stärken, lässt HBC jedes Jahr internationale Bauwerke aus Schnee errichten. (c) City of Sapporo

Seit den Olympischen Winterspielen in Sapporo 1972 hat das Festival auch international an Aufmerksamkeit gewonnen. Schon zwei Jahre später wurde der internationale Schneeskulpturen-Wettbewerb als fester Programmteil des Events eingeführt. Bei diesem Wettbewerb treten Teams aus aller Welt gegeneinander an.

yuki matsuriLitauen belegte 2009 den zweiten Platz des internationalen Wettbewerbs. (c) City of Sapporo

Inzwischen lockt das Festival jährlich mehr als zwei Millionen Besucher zu den drei Veranstaltungsorten Ōdōri-Park, Tsudome und Susukino. Das 68. Sapporo Yuki Matsuri findet vom 1. bis 12. Februar 2017 statt.

Sapporos Herz: Der Ōdōri-Park (1)

Unterteilt in zwölf Plätze, bietet der Ōdōri-Park mitten in Sapporo ein Winterspektakel für Besucher: Gastronomie, Gesang, eine Eislaufbahn, kleine bis große Eisskulpturen sowie eine Skissprungschanze.

yuki matsuriDie Eislaufbahn zwischen Schneeskulpturen transformiert den Ōdōri-Park zu einem Winterzauberland. (c) City of Sapporoyuki matsuriDie Eisskulptur des buddhistsischen Tempels Wat Benchamabophit in Bangkok wird nachts atmosphärisch beleuchtet. (c) City of Sapporoyuki matsuriDer Fernsehturm Sapporo bietet eine herrliche Aussicht über den Ōdōri-Park. (c) City of Sapporo

Für die ganze Familie: Tsudome (2)

Dieser Veranstaltungsort bietet familienfreundlichen Spaß. Auf Schneerutschbahnen können sich Kinder wie Erwachsene austoben. Bei einem Schneefigurenwettbewerb zeigen Teilnehmer ihr Können. Abwechslungsreiches Programm und die Möglichkeit zum Aufwärmen gibt es in der Veranstaltungshalle Sapporo Community Dome.

yuki matsuriEine von vielen Schneerutschen in Tsudome. (c) City of Sapporoyuki matsuriJeder, der hier einen Schneemann baut, hängt diesem eine Mittelung um den Hals. (c) City of Sapporoyuki matsuriWer warm angezogen ist, dem macht auch das Werkeln im Schnee nichts aus. (c) City of Sapporo

Gefrorene Kunst: Susukino (3)

Unter dem Motto “Genießen Sie das Eis” werden in Susukino vielfältige Eisskulpturen ausgestellt. Filigran, surrealistisch und makaber (in Eisblöcken eingefrorene Fische und Krabben werden zur Schau gestellt) – die Eisskulpturen von Susukino sind einen Besuch wert.

yuki matsuriDass dieser Drache Feuer spuckt, ist wohl nicht zu befürchten. (c) City of Sapporoyuki matsuriFrau, T-Rex, Tentakel... was der Künstler dieser Skulptur wohl zum Ausruck bringen will? (c) City of Sapporo

Das Sapporo Yuki Matsuri hat sich seit seiner Gründung vor fast 70 Jahren zu einem beliebten Winterreiseziel gemausert, das, neben spektakulären Skulpturen, auch durch Internationalität und Gemeinschaftsgefühl Eindruck macht. Besucher sollten sich warm anziehen und dem Rat der Organisatoren folgen, ein Taschentuch für laufende Nasen mitzubringen.

 

Die Veranstaltungsorte in Sapporo im Überblick:

ADVERTISEMENT

Diese Woche meist gelesen

Neueste Artikel