EDO TATTOO

Japan Travel Photographers Association: Feuerwerk in Numata

Japan Travel Photographers Association
Japan Travel Photographers Association

Im Sommer erhellen in ganz Japan prächtig gestaltete Feuerwerksfestivals den Himmel mit bunten Funken und Lichtspielen. In Numata (Präfektur Gunma) findet jedes Jahr eines der beliebten Schauspiele statt. Die JTPA zeigt uns die schönsten Eindrücke.

Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi

Feuerwerke und Feuerwerksfeste haben in Japan eine lange Tradition: Es heißt, dass bereits in der Edo-Zeit (1603-1868) am Sumida-Fluss die Knallkörper gestartet wurden, um den Menschen zu gedenken, die an der Cholera verstorben waren.

Bis vor Kurzem gab es pro Jahr etwa 1.000 Feuerwerksveranstaltungen im ganzen Land, doch aufgrund der anhaltenden Corona-Krise wurden die meisten für 2020 leider abgesagt. Die hier präsentierten atemberaubenden Fotos wurden im September 2019 während des 7. Numata-Feuerwerksfestival in der Stadt Numata (Präfektur Gunma) geschossen. Das Festival besteht aus 6 Teilen, wobei in weniger als einer Stunde mehr als 10.000 Feuerwerkskörper abgefeuert werden.

FeuerwerksvorbereitungenBlumen am Himmel: japanisches Feuerwerk in DüsseldorfAm Japan-Tag in Düsseldorf bildet es das große Finale: das japanische Feuerwerk. Mitverantwortlich für das nächtliche Spektakel ist Feuerwer...17.10.2018

Teil 1: Die große Eröffnung

Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi

Teil 2: “Beautiful Harmony”

Feuerwerk in Numata
Typische Feuerwerksmuster in Form von „Katzengesichtern“ und „Herzen“ (Zusammenstellung mehrerer Fotos). © JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
Ein Typ Feuerwerk, das den treffenden Namen „Heilige Blumen“ trägt. © JTPA / Kawana Hiroyoshi

Teil 3: “Fireworks Illusion”

Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi

FeuerwerkJapan Travel Photographers Association: Wenn buntes Feuerwerk die Nacht erhelltIn Japan bedeutet Sommer Hitze, Yukata und allem voran: Buntes Feuerwerk, das den Nachthimmel vezaubert! Die Japan Travel Photographers Asso...30.07.2017

Teil 4: “Numata Collection”

Während die Feuerwerkskörper in dieser Phase in die Luft geschossen werden, werden gleichzeitig die Namen der Kunstwerke laut angesagt, die die Pyrotechniker ihnen selbst gegeben haben.  

Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
Dieses wurde "Yumezakura" ("Traumkirschblüten") genannt. © JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi

Teil 5: “Ultra Star Mine”

Feuerwerk in Numata
Kontinuierliches Abfeuern von überdimensionalen Feuerwerkskörpern. © JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi

Teil 6: “Grand Finale”

Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
© JTPA / Kawana Hiroyoshi
Feuerwerk in Numata
Das große Finale bildet ein mächtiges Lichterspiel namens „Kamuro“. Wie die Zweige einer großen Weide fällt das Licht auf die Erde herab und verschwindet schließlich. © JTPA / Kawana Hiroyoshi

Kommentare

TOKYO INK

Diese Woche meistgelesen

Top Stories

Autoren gesucht

Lesen Sie hier, wie Sie Teil unseres Teams werden!