location

Frittierte Fischhäppchen in japanischer Marinade, mit Pimentos
Rezepte

Frittierte Fisch-Häppchen in japanischer Marinade
魚の竜田揚げ

Frittierter Fisch einmal anders: Die aromatische japanische Marinade aus Sojasauce, geriebenem Ingwer, Sake und Knoblauch verleiht den Seelachs-Häppchen in diesem Rezept das gewisse Etwas. Dazu servieren Sie knusprig gebratene Pimentos. Eine leckere Mahlzeit, die ausgezeichnet zu einer Schüssel Reis und Misosuppe passt.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

2 Minuten

Zutaten:

200 g
Seelachsfilet (TK, aufgetaut)
100 g
Pimentos de Pardon (Bratpaprika)
1
Prise Salz
Öl zum Braten und Frittieren
4 EL
Stärke
3 EL
Sojasauce
3 EL
Sake
1 EL
geriebener Ingwer
1 TL
Knoblauchpulver
1-2
Scheiben Zitrone

Zubereitung:

1.

Fischfilet in Stücke schneiden. Aus Sojasauce, Sake, Ingwer und Knoblauch eine Marinade herstellen.

2.

Fischstücke darin 10 Minuten marinieren.

3.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Pimentos darin 2 Minuten braten und salzen. Aus der Pfanne herausnehmen.

4.

Fischstücke mit Küchenpapier abtupfen. In Stärke wälzen.

5.

In einer Pfanne Öl erhitzen, die Fischstücke darin je Seite für 2 Minuten bei mittlerer Hitze vorsichtig frittieren.

6.

Mit Pimentos und Zitronenscheiben servieren.

Das Rezept ergibt 2 Portionen. Guten Appetit!

  • Frittierte Fischhäppchen in japanischer Marinade, mit Pimentos
  • Fischstücke marinieren
  • Pimentos braten
  • Fischstücke frittieren
  • Frittierte Fischhäppchen in japanischer Marinade, mit Pimentos
  • Frittierte Fischhäppchen in japanischer Marinade, mit Pimentos
  • Fischstücke marinieren
  • Pimentos braten
  • Fischstücke frittieren
  • Frittierte Fischhäppchen in japanischer Marinade, mit Pimentos
ADVERTISEMENT

Kommentare