Drei schönste Landschaften Japans: Kiefern-Insel Matsushima

Als die schönsten Landschaften Japans gelten die drei Küstenlandschaften Nihon sankei. Diese bieten einen szenischen Blick auf Meer und Land und inspirieren seit jeher japanische Literaten und Künstler. JAPANDIGEST stellt Ihnen die außergewöhnlichen Landstriche um Matsushima, Amanohashidate und Miyajima vor.

Matsushima, Amanohashidate und Miyajima, die nihon sankei (“Drei Landschaften Japans”), werden aufgrund ihrer unvergleichlichen Atmosphäre in der japanischen Kunst und Literatur stets aufgegriffen. Nicht zuletzt seit der Gelehrte Hayashi Gahō bei seiner Wanderschaft seine Eindrücke von der zauberhaften Natur Japans niederschrieb, zählen diese Regionen zu den schönsten Gebieten Japans.

matsushimaDie vielen Kiefern-bedeckten Inseln Matsushimas auf einem Holzschnitt von Hirsohige.

Matsushima – Insel der Kiefern

Vor der Bucht von Matsushima liegen mehr als 250 mit Kiefern bedeckte kleine Inseln. Sowohl von einem Boot aus nächster Nähe als auch von entfernten Aussichtspunkten aus bietet dieses sattgrüne Kiefernmeer einen bemerkenswerten Anblick.

ADVERTISEMENT
matsushimaDie berühmte Fels-Insel "Kanejima". (c) puffyjet / flickr CC BY 2.0

Matsushima aus der Ferne – die Vier Aussichten

Von Aussichtspunkten in der Umgebung Matsushimas erblicken Sie die volle Pracht der Insel – die gesprenkelte Küstenlandschaft. Die hierfür bei Besucher beliebtesten Orte sind die sogenannten Matsushima Shidaikan (“Vier Aussichten auf Matsushima”).

Eine “Grandiose Aussicht” (sōkan 壮観) haben Sie vom Berg Ōtakamori auf der Nachbarsinsel Miyato-jima, von wo aus Sie auf die träumerische Bucht blicken können. Besonders bei Sonnenuntergang haben Sie hier eine spektakuläre Aussicht. (1)

matsushimaDie "Grandiose Aussicht" auf Matsushima. (c) ponkity / flickr CC BY-SA 2.0

Für eine “Schöne Aussicht” (reikan 麗観) besteigen Sie den mitten in der Stadt Matsushima gelegenen Toyama-Berg. Von hier haben Sie eine weite Sicht über die Bucht bis hin zur “Grandiosen Aussicht” auf der anderen Seite der Bucht.(2)

Die "Schöne Aussicht" auf Matsushima. (c) Ippukucho / Wikimedia Commons CC BY 3.0

Die “Bezaubernde Aussicht” (yūkan 幽観) finden Sie im Ōgidani-Tal, das zwischen den Städten Matsushima und Rifu liegt. Umgeben von viel Natur genießen Sie hier die Aussicht auf die Bucht inmitten der jeweiligen jahreszeitlichen Laubfärbung. (3)

matsushimaDie "Bezaubernde Aussicht" auf Matsushima. (c) Kumamushi / Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Südlich der Stadt haben Sie die Möglichkeit auf eine “Herrliche Aussicht” (ikan 偉観). Von hier aus blicken Sie vom Berg Tanmonsan auf die reizende Bucht und können mit eigenen Augen der Weite des Meeres folgen. Ein besonderer Blickfang ist der Leuchtturm von Jizō-jima. (4)

matsushimaDie "Herrliche Aussicht" auf Matsushima. (c) Kumamushi / Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Matsushima aus der Nähe – Bootsfahrten und Brückenüberquerung

Nehmen Sie an einer Bootsfahrt in der Bucht von Matsushima teil, können Sie die vielen einzigartig geformten Kieferninseln aus nächster Nähe betrachten. Manche Touren bieten für Entdecker auch Zwischenstopps an. Bei hungrigem Magen schlemmen Sie in der On-Board-Gastronomie saisonale und regionale Küche. Zwischen Dezember und März werden auch Austern-Bootsfahrten angeboten.

matsushimaPer Bootsfsahrt können Sie die Bucht von Matsushima erkunden. (c) NanakoT / flickr CC BY 2.0

Zu Fuß können Sie Matsushima ebenfalls erkunden: Überqueren Sie die berühmte rote Brücke, die die Stadt Matsushima mit der Insel Fuku’ura verbindet und genießen Sie die frische Meeresluft bei einem Spaziergang. (5)

Kieferninsel im Lichtermeer

Ein alljährlicher Höhepunkt ist das Laternen- und Feuerwerk-Festival im August. Es ist das größte Fest der Präfektur Miyagi und wird seit etwa 700 Jahren veranstaltet. Zu diesem O-Bon-Fest werden 8.000 Laternen entzündet und in der Bucht von Matsushima entlassen. Das Lichterspektakel auf dem Wasser wird von einem gigantischen Feuerwerk begleitet.

 

Auch die Wege auf den Inseln selbst werden mit Laternen versehen. (c) e_haya / flickr CC BY-SA 2.0

So erreichen Sie Matsushima

Vom Bahnhof Sendai aus erreichen Sie mit der JR Senseki-Linie den Bahnhof Matsushima Kaigan innerhalb von 40 Minuten. Von dort aus ist die Bucht in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen.

ADVERTISEMENT

Diese Woche meist gelesen

Neueste Artikel