Fukuokas Spezialitäten der Wintersaison: die Austernhütten von Itoshima

TENJIN SITE
TENJIN SITE

Sind Sie zur Winterzeit in Fukuoka, sollten Sie unbedingt die sogenannten Austernhütten der Itoshima-Halbinsel besuchen. Hier genießen Sie von Herbst bis Winter frisch gefangene Austern und andere Meeresfrüchte in besonderer Atmosphäre. Erfahren Sie mehr über die lokal-saisonale Spezialität Fukuokas.

Stichwörter

gegrillte Muscheln

Rāmen, Hotpot, Gemüsesuppe, und viele weitere leckere Sachen gibt es in Fukuoka. Im Winter kommen zu der Liste dann auch noch die in der eigenen Schale gekochten Austern Itoshimas hinzu. Begibt man sich vom Zentrum Fukuokas aus mit dem Auto oder einem Zug nach Westen, ist es etwa eine Stunde bis zu den sogenannten Austernhütten der Halbinsel. Jedes Jahr ab Mitte Oktober bis Ende April, tauchen die Hütten in vielen Orten der in die Genkai-See ragenden Itoshima-Halbinsel auf. Zu dieser Zeit kann man dort leckere, gegrillte Austern in einer Atmosphäre genießen, wie sie sonst nur beim sommerlichen Barbecue aufkommt. War man einmal hier, kommt man immer wieder, so heißt es.

Als erstes schauen wir einmal, wo genau in Itoshima die besten Austernhütten stehen. Auf der Halbinsel gibt es sechs dicht beieinander liegende Fischerdörfer, welche alle mindestens eine Hütte beherbergen. Die beliebtesten hiervon sind die Austernhütten der Fischerorte Shimakishi (岐志漁港) und Funakoshi (船越漁港). Wer die Hütten nicht findet, kann ruhig unbeirrt ein Geschäft oder austernhüttenanmutendes Gebäude betreten und das dortige Personal um Hilfe bitten. Die Leute sind für gewöhnlich sehr nett und zuvorkommend, Ihnen den richtigen Weg zu zeigen.

Itoshima-Austern-Karte

Hiro-chan Kaki

Direkt am westlichen Anfang der Halbinsel gelegen, werfen wir heute einen Blick auf „Hiro-chan Kaki“ in Kafuri (加布里漁港). Hiro-chan Kaki besteht seit bereits etwa 20 Jahren, wenngleich Austernhütten erst in den letzten acht Jahren so richtig an überregionaler Beliebtheit gewannen. Ursprünglich diente das Geschäft dem Direktverkauf der geernteten Austern, welcher anfänglich noch „Strandverkauf“ genannt wurde. Schließlich etablierte sich der Laden zum Pionier der heutigen Austernhütten und erfand das heutige Format vor rund 13 Jahren.

Hiro-chan Kaki Austernhütte

Dies ist die Außenansicht einer Austernhütte; in diesem Fall Hiro-chan Kaki. Da sie nur von Oktober bis April aufgebaut werden, bestehen sie aus leicht auf- und wieder abbaubaren Modulteilen.

So sehen die Austernhütten von innen aus. Nennen Sie einfach dem Personal am Eingang, wie viele Leute Sie sind und Sie werden zu Ihren Plätzen geleitet. Generell sind die Hütten jeden Tag bis etwa 14 Uhr sehr voll, was sich zum Nachmittag dann jedoch gibt. Beschließt man einen Besuch der Austernhütten an einem Wochenende im Zeitraum von November bis Februar, wird man auch bei einer morgendlichen Ankunft zur Öffnungszeit bereits von einer langen Menschenschlange vor der Lokalität begrüßt. Auf eine andere Hütte auszuweichen lohnt sich leider auch nicht, da die Situation überall die gleiche ist. Reservierungen sind an Wochenenden oftmals aufgrund des großen Andrangs ebenfalls nicht möglich.

Hiro-chan Kaki Austernhütte

Bei Hiro-chan Kaki gibt es zum Glück allerdings eine extra für Reservierungen aufgestellte Hütte mit 18 Tischen. Die Reservierung muss man dennoch früh genug tätigen, um einen der beliebten Plätze zu ergattern.

Austernhütte-Grilltisch

Hat man es endlich geschafft einen Platz zu bekommen, wird man zu einem solchen Tisch geführt. In der Mitte des Tischs befindet sich ein Gasgrill, auf welchem man die Austern dann in ihrer eigenen Schale kochen kann. Ein Tisch bietet dabei genug Raum für etwa 4 bis 6 Personen, sollten es jedoch mehr Leute werden, ist es ratsam dies vorher mit dem Personal abzuklären.

Austernhütte-Preistafel

Bei Hiro-chan Kaki bestellt man anhand der Menüs, die an der Wand hängen oder den Plätzen beiliegen. Die Kosten einer Portion liegen ab etwa 1.000 Yen und sind in nahezu allen Hütten identisch, können aber je nach Größe der Austern abweichen. Neben den begehrten Austern (kaki) gibt es auch noch Venusmuscheln (hamaguri), Kreiselschnecken (sazae) und Garnelen (ebi), sodass man sich keineswegs Sorgen um eine allzu monotone Mahlzeit machen muss.

Austern-Sets

Die Muscheln werden oft in verschiedenen Zusammenstellungen angeboten. Set A beinhaltet z.B. fünf Austern, zwei Kreiselschnecken, zwei rote Garnelen und eine Schale Austern-Reis für 2.000 Yen – ein wahres Schnäppchen.

Während man auf seine Bestellung wartet, kann man schon mal eine der originalen Hiro-chan Kaki-Jacken anprobieren. Diese sind dazu gedacht, dass der beim Grillen entstehende Austerngeruch nicht in die eigene Kleidung zieht. Wenn schließlich alle Leute in der Hütte eine solche Jacke anhaben, kommt man nicht darum, umher ein gewisses Gefühl der Zugehörigkeit zu verspüren.

Austernhütten Werkzeug

Hier die unabdingbaren Utensilien, die man zum Austerngrillen benötigt. Die Handschuhe sind dafür, dass man sich an den kochend heißen Schalen der Austern nicht verbrennt, während man diese mit der Grillzange und Spatula auf dem Grill in Position bringt und bearbeitet. Nach dem Kochen wird die Auster geöffnet, indem man sie in das auf dem Tisch platzierte Handtuch legt und anhand des dem Set beigelegten Messers vorsichtig aufbricht.

Das Set A in all seiner Pracht. Man möchte am liebsten sofort losgrillen, muss aber vorher noch warten, bis der Grill vernünftig heiß geworden ist, damit das Grillgut richtig positioniert werden kann.

Austern auf dem Grill

Mit der flachen Seite nach unten legt man die Austern auf die Grillfläche und gart diese, je nach Größe, um die zwei bis drei Minuten. Danach werden die Austern einmal umgedreht und geprüft, ob sich die Muschel bereits von alleine geöffnet hat. Ist dies der Fall, sollte das ursprünglich halbdurchsichtige Fleisch weiß geworden sein und man kann sie sicher verzehren. Hat das Austernfleisch jedoch noch nicht überall eine weiße Farbe bekommen, sollte sie unbedingt noch einmal auf Grill zum Durchgaren!

Venusmuscheln auf dem Grill

Legt man eine Venusmuschel auf den heißen Rost und wartet kurz, öffnet sich die Muschel einen kleinen Spalt von alleine. Dann wendet man sie und wartet erneut bis sie sich zur Gänze öffnet. Gelingt dies, kann die Venusmuschel alsbald genossen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, nicht den Saft aus dem Inneren der Muschel zu vergießen, da die süßliche Brühe perfekt zum Geschmack des Fleisches passt.

Kreiselschnecke auf dem Grill

Die Kreiselschnecken kommen mit der Öffnung nach unten auf den Grill. So lässt man sie für zwei bis drei Minuten garen, bis sich das Fleisch leicht aus der Schale lösen lässt. Anschließend werden sie umgedreht und etwas Sojasauce hineingeträufelt. Wenn diese durch die Resthitze anfängt zu kochen, ist die Muschel verzehrfertig.

gegrillte Muscheln

In dieser Aufnahme kann man die geöffneten, garen Muscheln sehen. Die Qualität von Kafuris Muscheln ist wirklich hervorragend, was auch mit jedem Bissen zum Vorschein kommt. Verzehrt man die Muscheln direkt aus der Schale heraus, breitet sich das sanfte Aroma des Meeres zusammen mit dem runden Geschmack des Fleisches im ganzen Mund aus – eine wahre Gaumenfreude. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass das Plankton, welches der vom Berg Raiyama herabfließende Nagano-Fluss mit sich führt, für die besondere Qualität der Muscheln verantwortlich ist. Ein weiterer Pluspunkt der Muscheln dieser Region, ist die Zwischenlagerung in durch Tiefenbohrungen geschöpftes Meerwasser. Dadurch werden die Muscheln gereinigt, was ihnen ein besonders schönes Aussehen verleiht und Verunreinigungen entfernt.

Salz, Sojasauce, Zitronensaft

Die Austern und Venusmuscheln haben auch ohne weitere Zutaten bereits einen vollen Geschmack. Wer diese jedoch noch würzen möchte, dem stehen Sojasauce, Zitronensaft oder Salz am Tisch zur freien Verfügung. Will man darüber hinaus noch eigene Gewürze von zuhause mitbringen, wie etwa Olivenöl oder Käse, darf dies bei Hiro-chan Kaki gerne gemacht werden.

Muschelschaleneimer

Wirft man die leeren Schalen in die unter den Tischen bereitgestellten Plastikeimer, bleibt der eigene Teller immer schön sauber und überschaubar.

Schwimmkrabben-Miso

Wer die gegrillten Sachen nicht so gerne mag, sollte einen Blick auf die Nebenspeisen werfen. Bei Hiro-chan Kaki gibt es z.B. Schwimmkrabben (watarigani) in Miso-Suppe für gerade einmal 250 Yen. Die Krabbe macht das Dashi der Miso-Suppe wirklich unvergleichlich.

Knoblauchöl-Austern

Schließlich gibt es auch noch Mitbringsel (o-miyage) für Zuhause. Besonders beliebt sind die in Knoblauchöl gebratenen Austern zum Warmmachen für 540 Yen. So kann man Fukuokas Winterspezialität nicht nur in den Austernhütten genießen, sondern auch daheim!

Zum Schluss sollte noch gesagt sein, dass viele Hütten das Mitbringen von alkoholischen Getränken, Onigiri oder Snacks erlauben. Da jede Austernhütte diesbezüglich jedoch andere Regeln aufstellt, sollte sich schon bei einer Reservierung im Voraus über die Möglichkeiten erkundigt werden.

Ach, eine weitere Sache noch: Vergessen Sie nicht die Muscheln unbedingt richtig durchzugaren!


Anm. d. Red.: Die im Text angegeben Preise und Angebote sind aus 2017.

Dieser Artikel wurde am 11. Dezember 2017 von Tenjinsite herausgegeben und für die Veröffentlichung auf JAPANDIGEST von Nils Gärtner übersetzt und nachbearbeitet.


ひろちゃんカキ / Hiro-chan Kaki

〒819-1124 福岡県糸島市加布里 1105-6 / 1105-6 Kafuri, Itoshima-shi, Fukuoka-ken 819-1124

Tel.: 090-5295-3020

Mo-Fr: 09:00-17:00 Uhr, Sa-So: 09:00-18:00 Uhr, keine regulären Feiertage

http://www.hirochankaki.com/


Tokueimaru

徳栄丸 / Tokueimaru

〒819-1334 福岡県糸島市志摩岐志778-5 / 778-5 Shimakishi, Itoshima, Fukuoka Prefecture 819-1334

Tel.: 090-4355-5634

Mo-So: 10:00-16:00 Uhr, 15:30 Uhr letzte Bestellung

http://tokueimaru.com/


Sumibiyaki Itoshii-Austernhütte

炭火焼 糸海 / Sumibiyaki Itoshii

〒819-1613 福岡県糸島市二丈松末2002-1 / 2002-1 Nijomasue, Itoshima, Fukuoka Prefecture 819-1613

Tel.: 090-5477-5216

Mo-Sa: 11:00-17:00 Uhr, Sonn- und Feiertags: 10:00-17:00 Uhr

http://smile-eternalsnow.wixsite.com/ito-sea


Kaki no Masuda-Austernhütte

かきのますだ / Kaki no Masuda

〒819-1631 福岡県糸島市二丈福井 6067−7 福吉漁港内 / 6067−7 Nijofukui, Itoshima, Fukuoka Prefecture 819-1631

Tel.: 092-326-5262

Mo-So: 09:00-17:00 Uhr, Austerngrillen ab 10:00 Uhr

http://kakinomasuda.com/


WESTERN MARIN

〒819-1631 福岡県糸島市二丈福井 2503-10 / 2503-10 Nijofukui, Itoshima, Fukuoka Prefecture 819-1631

Tel.: 092-326-5988

Mo-So: 11:00-19:00 Uhr

https://westernmarin.com/


カキハウス マルハチ / Kakihausu Maruhachi

〒819-1332 福岡県糸島市志摩船越415-17 / 415-17 Shimafunakoshi, Itoshima-shi, Fukuoka-ken 819-1332

Tel.: 092-328-2848

Mo-So: 10:00-17:00 Uhr, 16:00 Uhr letzte Bestellung

http://maruhachi-kaki.com/

TENJIN SITE hat es sich zum Ziel gesetzt, mit der Website mehr Besucher ins Tenjin-Gebiet in Fukuoka zu locken. Besonders die Gegend um den Bahnhof Nishitetsu-Fukuoka (Tenjin) mit ihrer heimischen Kulinarik und Mode sowie Eventinformationen werden dort präsentiert.

Kommentare

ADVERTISEMENT sake network