bbq japan
Meeresfrüchte auf dem Rost - nichts Ungewöhnliches bei einem Barbecue in Japan. (c) やまざきゆうみ / photo-ac

Sommer-Saison ist Grill-Saison: BBQ in Japan

Sina Arauner

Ob Deutschland oder Japan - beide Länder lieben es, im Sommer den Grill anzufeuern. JAPANDIGEST verrät Ihnen, was Sie bei einer japanischen Grillparty erwartet!

Nach Ende der Regenzeit beginnt in Japan der heiße Sommer. Und mit dem Sommer beginnt auch die Grillsaison. An Flussufern, in Parks und eigenen Grill-Arealen werden die Roste ausgepackt und es wird losgebrutzelt.

bbq japanViele Campingbereiche, aber auch Parks und Erholungsgebiete haben eingerichtete Grillzonen, zu denen Sie nichts, als das gewünschte Grillgut mitbringen brauchen. (c) k*************t / photo-ac

Was kommt auf den Grill?

Viele Japaner, die das erste Mal in Deutschland grillen, sind überrascht: “Hier dreht sich ja alles nur ums Fleisch!”. Das mag zwar eine sehr allgemeine Aussage sein, doch ist es nicht zu leugnen, dass japanische Grillfeste im Allgemeinen um einiges vielseitiger sind, was das Grillgut betrifft. Von Fleisch und Fisch über Gemüse zu Meeresfrüchten und Yakisoba kommt alles auf den Grill. Besonders beliebt sind dabei auch Kammmuscheln.

ADVERTISEMENT
yakionigiriAuch Reis kommt in Form von Yakionigiri auf den Grill. yakiniku sauceYakiniku Sauce gibt es in verschiedenen Schärfegraden und passt zu allem, was vom Grill kommt. (c) Arauner

Wer steht am Grill?

Den “einen Grillmeister” gibt es bei japanischen Barbecues eigentlich nicht. Vielmehr wechseln die Teilnehmer am Grill durch, so dass jeder (der will) mal am Rost steht. Dies ist gerade bei starkem Sonnenschein wichtig, damit sich niemand einen Sonnenstich holt.

bbq japanKammmuscheln, Schweinebauch und Kürbis bei einem japanischen Grillfest. (c) y_ogagaga / flickr CC BY 2.0yakisobaAuf einer Grillplatte oder einem Blech gehören die gebratenen Nudeln Yakisoba zu einem japanischen Barbecue dazu. (c) Kurihara

Das Gemeinschaftsgefühl der gemeinsamen Zubereitung des Essens steht stark im Vordergrund und ist einer der Gründe, weshalb Barbecues in Japan so beliebt sind. Auch für Japan-Besucher sind Barbecues eine tolle Gelegenheit sich in die japanische Gemeinde zu integrieren und die dortigen Gepflogenheiten kennen zu lernen.

Grillen mit Stäbchen – geht das?

Eine Besonderheit des japanischen Barbecues ist die Tatsache, dass nicht etwa scharfe Steakmesser, sonder die guten, alten Essstäbchen als Haupt-Utensil verwendet werden. Dies hängt sicherlich auch mit der japanischen Esskultur zusammen: Statt einer Hauptspeise und Beilagen pro Person gibt es viele Nebengerichte, von denen alle gemeinsam essen.

bbq japanEdamame und Tintenfisch dürfen beim japanischen Barbecue natürlich nicht fehlen. (c) Araunerbbq japanWenn die Grillzange fehlt, ist der Grill auch gut mit Stäbchen zu meistern. (c) Kazuhiko Maeda / flickr CC BY 2.0

Dazu gibt es jede Menge gekühlte Getränke – vorzugsweise Bier. Der passende Sonnenschutz und kühlende Maßnahmen, wie Fächer mit dabei, steht einem erfolgreichen Sommer-Barbecue nichts mehr im Wege.

ADVERTISEMENT

Diese Woche meist gelesen

Neueste Artikel