location

thunfischtatar
Rezepte

Thunfischtatar mit Kikkoman Sojasauce
マグロのタルタル Anzeige

Luigi Olivadoti, Leiter des italienischen Restaurants "Portofino" in Düsseldorf findet: Japanische Sojasauce passt sehr gut in die italienische Küche. In seinem für Kikkoman kreierten Rezept für Thunfischtatar bringt die Sojasauce den frischen Geschmack des zarten Fisches richtig zur Geltung. Das Rezept reicht für 1 Portion.

JAPANDIGEST
JAPANDIGEST

Zubereitungszeit:

15 Minuten

Zutaten:

120 g
Thunfischfilet
1 rote
Zwiebel
2 EL
Kikkoman Sojasauce
2 EL
Olivenöl
Kapern
1 Schuss
Tabasco

Zubereitung:

1.

Das Thunfischfilet in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel fein hacken und gut vermischen.

2.

Mit der Sojasauce und dem Olivenöl vermengen. Nach Belieben mit einem Schuss Tabasco verfeinern.

3.

Das Tatar mit den Kapern auf dem Teller anrichten und direkt servieren.

4.

Dazu passen ofenwarmes Brot und frischer Salat.

Tipp

 

Bei der Zubereitung des Tatars mit Sojasauce gilt: Weniger ist mehr. Denn der würzige Geschmack der Sojasauce sollte den frischen Fisch geschmacklich nicht überdecken. Daher lieber erstmal weniger zugeben und bei Bedarf öfter abschmecken.

 

Dieses Rezept von Luigi Olivadoti wurde für Kikkoman kreiert und in der Juli-Ausgabe des JAPANDIGEST veröffentlicht. Das Interview mit Olivadoti finden Sie hier:

 

Olivadoti und Koch Giovanni sind sich einig: Ohne Sojasauce wären viele Gerichte einfach nicht das gleiche.Kikkoman trifft auf Portofino Ristorante in DüsseldorfLuigi Olivadoti ist schon lange in der Gastronomie tätig und das mit Leidenschaft. Er genießt die Gesellschaft seiner Gäste ebenso, wie dies...08.08.2018

  • thunfischtatar
  • thunfischtatar
ADVERTISEMENT Japan Wocher 2020

Kommentare