location

Rezepte

Lachs-Reis-Burger
サーモンのライスバーガー

Der klassische Hamburger - ein Gericht, bei dem man weiß, was man hat. Aber manchmal auch ein bisschen eintönig, oder? (Psst, wir haben nichts gesagt...) Für alle, die auch mal was anderes ausprobieren wollen: Wie wäre es mit diesem Lachs-Tofu-Burger mit Reisbrötchen? Das Rezept reicht für vier Burger.

Zutaten:

480 g
gekochter Reis
2 EL
Sojasauce
0,5
Packung Tofu
2
Lachsfilets
1-2
Frühlingszwiebeln
0,5 EL
Sesamsaat
2 EL
Grieß
1 Prise
weißer Pfeffer
4
Tomatenscheiben
4
rote Zwiebelringe
4
Salatblätter
4 EL
Mayonnaise
2 EL
gehackte Essiggurken
0,5 EL
Miso
0,5 EL
Senf
3 EL
Mirin
3 EL
Sojasacue
3 EL
Sake
Kresse zum Dekorieren

Zubereitung:

1.

Den Reis in acht Portionen à 60 g teilen und zu runden, platten "Brötchen" mit ca. 4 cm Durchmesser drücken. Eine Seite mit Sojasauce einpinseln. In einer Pfanne scharf anbraten und dann beiseite legen.

2.

Lachs mit einem Messer klein hacken. Frühlingszwiebeln klein hacken. Mit Tofu, weißem Pfeffer, Sesam und Grieß zu einer Masse kneten.

3.

Daraus 4 Pattys formen und in einer Pfanne scharf anbraten. Danach die Hitze reduzieren und mit Deckel weitere 5 Minuten durchgaren.

4.

Mayonnaise, Gurken, Miso und Senf gut mischen.

5.

In der Pfanne Mirin, Sojasauce und Sake kurz aufkochen.

6.

Nun vier Burger formen: Auf einer Reisscheibe Salat, Tomate, Zwiebelringe, Mayonnaise-Mischung und Lachsburger in beliebiger Reihenfolge stapeln, mit Sojasauce-Mischung beträufeln und mit einer weiteren Reisscheibe abschließen.

ADVERTISEMENT

Kommentare