location

Hiyayakko Tofu mit Natto Topping
Rezepte

Hiyayakko Tōfu mit Nattō: erfrischendes Sommergericht
冷奴

Hiyayakko Tōfu ist ein beliebtes Gericht während des schwülheißen japanischen Sommers. Kalter Seidentofu wird mit einem Topping serviert und bietet eine erfrischende, leckere Mahlzeit. Unser würziges Nattō-Topping mit Karotte, frischen Kräutern und Sardellen ist eher ungewöhnlich und ein toller Kontrast zu dem weichen Tōfu.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten:

300 g
Seidentofu
40 g
Nattō
½
Karotte, in kleinen Würfeln
1 TL
Chiliflocken
1 EL
geröstete Sesamsaat
1 TL
klein geschnittener Schnittlauch
1 TL
klein geschnittene Rauke
1 TL
getrocknete kleine Sardellen

Für die Sauce:
1 TL
Zitronensaft
1 TL
Sojasauce

Zubereitung:

1.

Alle Zutaten bis auf den Tōfu sehr gut vermengen, am Besten mit Essstäbchen. Erst nach einer Minute Dauermischen erreicht Nattō die beste Konsistenz.

2.

Tōfu in zwei Stücke schneiden und auf einem Teller platzieren. Natto darauf geben.

3.

Nach Geschmack Sojasauce dazu servieren.

Das Rezept reicht für 2 Personen. Guten Appetit!

  • Hiyayakko Tofu mit Natto Topping
  • Zutaten für Hiyayakko Tofu mit Natto
  • Zubereitung des Toppings von Hiyayakko Tofu mit Natto
  • Hiyayakko Tofu mit Natto
  • Hiyayakko Tofu mit Natto Topping
  • Zutaten für Hiyayakko Tofu mit Natto
  • Zubereitung des Toppings von Hiyayakko Tofu mit Natto
  • Hiyayakko Tofu mit Natto
ADVERTISEMENT

Kommentare