©askpanda.cc

NEWS I Mifune Toshirō erhält Stern auf Walk of Fame in Hollywood

Sina Arauner

Am 14. November 2016 ist der japanische Schauspieler Mifune Toshirō postum mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt worden. Er spielte in über 150 Filmen und gilt als der erste japanische Schauspieler, der internationalen Ruhm erlangte.

19 Jahre nach seinem Tod erhält Mifune Toshirō 三船敏郎, einer der bekanntesten Schauspieler Japans, eine der größten Ehrungen Hollywoods: einen Stern auf dem Walk of Fame. An der Enthüllungszeremonie des Sterns nahmen unter anderem Mifunes Sohn und Enkelsohn teil.

Seinen großen Durchbruch schaffte Mifune in zahlreichen Produktionen des japanischen Regisseurs Kurosawa Akira 黒澤明, der von Mifunes Vorsprechen für Rashōmon 羅生門 (Rashōmon – Das Lustwäldchen) überwältigt war und Mifune die Hauptrolle gab. Rashōmon war zwar nicht die erste Zusammenarbeit der beiden, aber der Film, der Mifune die Aufmerksamkeit der internationalen Filmindustrie verschaffte. 1952 erhielt Rashōmon bei den Film-Oscars einen Ehrenpreis als bester ausländischer Film.

Neben Rashōmon ist Mifune in Deutschland unter anderem für seine Rollen in der US-amerikanischen Fernsehserie Shōgun und dem japanischen Historienfilm Die sieben Samurai (Shichinin no samurai 七人の侍), ebenfalls eine Zusammenarbeit mit Kurosawa, bekannt.

Mifune Toshirōs Stern auf dem Walk of Fame wird enthüllt.

ADVERTISEMENT

Spezialkolumne

Wenn Männer und Frauen Freunde sind

Persönlich und interkulturell: Unsere Autorinnen berichten über Männer-Frauen-Freundschaften in Japan und Deutschland.

Diese Woche meist gelesen

Neueste Artikel