Zehn Ideen, um Japans Natur zu erkunden

Sina Arauner
Sina Arauner

Die japanische Natur zu erkunden ist für viele Besucher während ihrer Japanreise ein absolutes Highlight. Diese zehn Ausflugs- und Aktivitätenideen bieten Inspiration für alle, die nicht nur an Japans Metropolen interessiert sind.

Stichwörter

herbstliche Berglandschaft in Japan

Malerische Täler, imposante Berge und Vulkane, Wälder, Flüsse und natürlich das Meer: Die zahlreichen Facetten der japanischen Natur sind genauso vielseitig wie wandelbar je nach Jahreszeit. Das Beste: Egal, wo Sie sich in Japan befinden, die Natur ist meist nur einen Katzensprung weit entfernt – selbst von Metropolen wie Tōkyō aus.

Nationalparks und wilde Tiere auf Hokkaidō

Der Großteil der Halbinsel Shiretoko im Nordosten Hokkaidōs ist vom Shiretoko-Nationalpark bedeckt. Die abgelegene Lage am Ochotskischen Meer bietet ideale Voraussetzungen, die japanische Natur abseits der Kirschblüte zu erkunden. Auch die Tierwelt Hokkaidōs kann dort in freier Wildbahn entdeckt werden; mit gebührendem Abstand selbstverständlich.

kap puyuniParadiesische Natur: Drei landschaftliche Höhepunkte in ShiretokoOb steile Küsten und Berglandschaften, tiefe Wälder und Seen oder spektakuläre Wasserfälle – das Weltnaturerbe im äußersten Osten Hokkaidōs...17.02.2018

braunbär shiretokoShiretokos wilde Land- und Meerestiere: Koexistenz zweier ÖkosystemeDer 2005 zum Weltnaturerbe ernannte Naturpark Shiretoko im äußersten Nordosten Hokkaidōs ist geprägt vom Zusammenspiel der beiden Ökosysteme...12.02.2018

shiretokoAuf der Suche nach wilden Tieren: Nächtliche Entdeckungstour durch Shiretokos WaldgebietDas Weltnaturerbe Shiretoko ist bekannt für seine faszinierende Vielfalt wilder Lebewesen. Wenn es in den Wäldern des Nationalparks langsam...25.02.2018

Auch der Akan-Mashū-Nationalpark im Osten Hokkaidōs ist einen Besuch wert. Nebelumhangene und legendenumwobene Seen, dampfende Vulkanlandschaften und zahlreiche heiße Quellen laden Besucher dazu ein, Japans nördlichste Hauptinsel zu erkunden.

akan mashuDampfende Vulkane und kristallklare Seen: der Nationalpark Akan-MashūDer im Osten Hokkaidōs gelegene Nationalpark Akan-Mashū ist berühmt für seine Vulkane, Seen und heißen Quellen. Zudem ist er ein beliebter O...06.02.2018

Höhlen, Berge und Blumenfelder auf Honshū

Mit einer Länge von 1.300 km von der Nord- bis zur Südspitze kann die Natur Honshūs wohl kaum repräsentativ zusammengefasst werden. Es sei nur so viel gesagt: Gemütliche Spaziergänge durch bunte Blumenfelder sind hier ebenso möglich wie mehr oder weniger anspruchsvolle Wandertouren oder das Auskundschaften weitläufiger Karstlandschaften.

Die Karstlandschaft des AkiyoshidaiAkiyoshidai: Karstplateau und Kalksteinhöhle in YamaguchiIn der Präfektur Yamaguchi liegt einer Japans zahlreicher Quasi-Nationalparks, der Akiyoshidai-Park. Hier finden sich weitläufiges Karstgelä...23.04.2018

wanderer im wald in japan5 Wandertouren in und um TōkyōIm Wanderparadies Japan finden sich rund um die suburbanen Stadtzentren zahlreiche Möglichkeiten, kurze oder mittellange Wanderstrecken zu e...11.08.2018

hitsujiyama koenTraumhaft zu jeder Jahreszeit: Draußen in ChichibuIn der Präfektur Saitama liegt Chichibu, einen Katzensprung von Tōkyō entfernt . Berge, Felder, Flüsse und Seen - Chichibu ist ein Paradies...04.08.2017

Wassersport auf Shikoku

Japans kleinste Hauptinsel Shikoku hat weitaus mehr zu bieten, als den berühmten Pilgerweg. Insbesondere die Präfektur Tokushima ist als Outdoor-Paradies bekannt, in dem Wassersportmöglichkeiten und atemberaubende Naturansichten aufeinandertreffen.

naruto tokushimaOutdoor-Paradies Tokushima: Fernab der GroßstadtDie Präfektur Tokushima liegt fernab vom Großstadtrummel und bietet Abenteuer und Outdoor-Unterhaltung ebenso wie Entspannung und Besinnlich...22.03.2018

Vulkane und Urwälder auf Kyūshū

Im Süden Japans liegt Kyūshū und lockt mit urzeitlich anmutender Natur. Die Regenwälder Yakushimas dienten nicht nur als Inspiration für den beliebten Studio Ghibli-Klassiker “Prinzessin Mononoke”, sie zählen auch zum UNSECO-Weltkulturerbe und bieten wahrlich eine mystische Atmosphäre.

Yakushima viewWandern auf Yakushima: Insel der tausendjährigen MoosbäumeWussten Sie, dass Japan einen urzeitlichen Regenwald beheimatet? Seit 1993 zählt die einzigartige Natur Yakushimas zum UNESCO-Weltkulturerbe...22.05.2017

Sonnenaufgang am asoDas Vulkantheater der Erde: Der Aso Kuju NationalparkEr ist nach dem Fuji wahrscheinlich der bekannteste Vulkan Japans: der Aso. Einer der größten Caldera weltweit ist derzeit zwar nicht zu bes...20.04.2018

Kommentare

ADVERTISEMENT sake network