location

Oroshi Soba
Rezepte

Oroshi Soba: Erfrischendes Nudelgericht
おろし蕎麦

Oroshi Soba ist ein beliebtes Nudelgericht während des schwülheißen japanischen Sommers. Herzhafte Buchweizennudeln werden mit einer aromatischen Sauce auf Dashi-Basis kalt serviert. Dazu gibt es frischen geriebenen Rettich und schon haben Sie eine leckere und erfrischende Mahlzeit.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

40 Minuten

Zutaten:

10 cm
Kombu-Alge
500 ml
Wasser
10 g
Katsuo-Bushi (Bonitoflocken)
3 EL
Sojasauce
1 TL
Mirin
1 TL
Zucker
15 cm
Daikon-Rettich
180 g
getrocknete Sobanudeln
etwas
Sesamsaat zum Garnieren (optional)

Zubereitung:

1.

In einen Topf 500 ml kaltes Wasser und Kombu geben und mindestens 30 Minuten stehen lassen. Danach bei kleiner Hitze (nicht aufkochen!) 10 Minuten köcheln. Katsuo-Bushi dazugeben und nach 3 Minuten absieben. Die aufgefangene Flüssigkeit (Dashi) mit Sojasauce, Mirin und Zucker gut mischen und abkühlen lassen.

2.

Soba-Nudeln in kochendem Wasser 6 Minuten kochen. Absieben und unter fließendem kalten Wasser gut abwaschen.

3.

Die Nudeln auf einem tiefen Teller platzieren und die Dashi-Sauce darüber gießen. Mit frisch geriebenem Rettich und Sesam kalt servieren.

Das Rezept ergibt zwei Portionen. Guten Appetit!

  • Oroshi Soba
  • Zutaten für Oroshi Soba: Soba, Katsuo-Bushi und Daikon-Rettich
  • Kombu in einem Topf mit Wasser
  • Soba abgießen und mit kaltem Wasser abwaschen
  • Oroshi Soba: Fertig angerichtet
  • Oroshi Soba
  • Zutaten für Oroshi Soba: Soba, Katsuo-Bushi und Daikon-Rettich
  • Kombu in einem Topf mit Wasser
  • Soba abgießen und mit kaltem Wasser abwaschen
  • Oroshi Soba: Fertig angerichtet
ADVERTISEMENT

Kommentare