location

Mille-feuille Nabe
Rezepte

Mille-Feuille Nabe: Japanischer Hotpot
ミルフィーユ鍋

Mille-Feuille Nabe ist eine einfache, aber nicht weniger schmackhafte Mahlzeit aus dem Feuertopf (auch als Hot Pot bekannt): Es ist sehr sättigend und ideal für die ganze Familie an kalten Wintertagen. Die wichtigsten Hauptzutaten sind Chinakohl und Bauchspeck.

Zutaten:

1
Chinakohl
700 gr
Bauchspeck in dünnen Scheiben
40 gr
Ingwer
1,2 l
Dashi-Brühe
2 EL
Sake
1 EL
Sojasauce
1/2 TL
Salz
100 ml
Ponzu-Sauce
Shichimi (japanische Gewürzmischung)

Zubereitung:

1.

Ingwer und Frühlingszwiebel kleinschneiden und beides für die spätere Verwendung zur Seite stellen.

2.

Den Chinakohl der Länge nach vierteln, die Enden nicht abtrennen und abgefallene Blätter für ihren späteren Einsatz aufbewahren. Jetzt die Blätter der Kohlviertel inklusive der Strünke waschen und gut abtropfen lassen.

3.

Zwischen die Blätter, die am Strunk zusammengehalten werden, jeweils eine Scheibe des Bauchspecks legen. Überhängenden Speck abschneiden und an die Stellen im Kohl, die Lücken aufweisen, platzieren.

4.

Sobald der Bauchspeck im Chinakohl verteilt ist, jedes Kohlviertel in 3 etwa gleichgroße Teile zerteilen.

5.

Jetzt die einzelnen Kohl-Speck-Pakete von außen nach innen, einem Kreis folgend im Topf anordnen, sodass der Topf sehr eng damit gefüllt ist. An dieser Stelle bei Bedarf mit den abgefallenen Kohlblättern vom Anfang auffüllen.

6.

Dashi-Brühe, Sake, Sojasauce, Salz und Ingwer miteinander verrühren. Die Mixtur im Topf verteilen und alles bei höchster Temperatur aufkochen.

7.

Wenn es kocht, Schaum und Fett von der Oberfläche schöpfen und die Hitze auf mittlerer Stufe stellen. Solange kochen lassen bis der Kohl und der Speck gar sind.

8.

Zum Servieren einen Teil des Mille-Feuille Nabe in eine Schüssel setzen, Ponzu dazu stellen und mit den Frühlingszwiebeln sowie Shichimi garnieren.

  • Mille-feuille Nabe
  • Mille Feuille nabe
  • Mille feuille Nabe
  • Mille-feuille Nabe
  • Mille Feuille nabe
  • Mille feuille Nabe
ADVERTISEMENT