location

Matcha Pfannkuchen mit Azukibohnen und Vanilleeis
Rezepte

Matcha Pfannkuchen aus Reismehl
抹茶パンケーキ VEGETARISCH

Matcha Pfannkuchen sehen mit ihrer grünen Farbe nicht nur hübsch aus, sondern schmecken dank der Kombination aus süßem Zucker und herbem Teepulver ganz besonders lecker. Einen tollen Kontrast zu den fluffigen, warmen Pfannkuchen bilden süße Azukibohnen und kaltes Vanilleeis.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Zutaten:

50 g
Reismehl
1 TL
Matcha-Pulver
2 EL
Zucker
100 ml
Sojamilch
1 EL
Öl
4 EL
süß gekochte Azukibohnen (selbstgemacht oder aus der Dose)
2 EL
Vanilleeis odere Crème fraîche

Zubereitung:

1.

Matcha, Reismehl, Zucker, Sojamilch und Öl zu einem glatten Teig verrühren. 10 Minuten ruhen lassen.

2.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und insgesamt 4 Pfannkuchen bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten backen.

3.

Mit Azukibohnen und Eis servieren.

Das Rezept ergibt 4 Pfannkuchen und reicht für 2 Personen. Es eignet sich besonders als Dessert nach einem japanischen Menü oder zum Tee. Guten Appetit!

  • Matcha Pfannkuchen mit Azukibohnen und Vanilleeis
  • Matcha und Zucker
  • Matcha Pfannkuchen backen
  • Matcha Pfannkuchen mit Azukibohnen und Vanilleeis
  • Matcha und Zucker
  • Matcha Pfannkuchen backen
ADVERTISEMENT

Kommentare