location

muffin
Rezepte

Süße Marmormuffins mit Umeboshi-Kern
梅干しと甘いマフィン

Marmormuffins gehören in westlichen Bäckereien und Konditoreien zur üblichen Auslage – zusammen mit einem überraschenden Kern aus Umeboshi sind sie dann doch sehr japanisch. Eine tolle Überraschung für jeden Fan der sauren Pflaume!

Zutaten:

2
Eier
125 g
Margarine
150 g
Zucker
250 g
Weizenmehl
1 Pkt.
Backpulver
1 Tasse
Milch
2 EL
Kakaopulver
6 St.
Umeboshi, entkernt

Zubereitung:

1.

Für den Muffinteig zuerst die Eier mit der in kleine Würfel geschnittenen Margarine in einer Rührschüssel mithilfe eines Mixers verquirlen und danach mit dem Zucker vermischen. Anschließend das Weizenmehl zusammen mit dem Backpulver in die Masse hineinsieben und gut verrühren. Zum Schluss die Milch zum Teig geben und alles gut mit dem Mixer verrühren.

2.

Ein Viertel des Teigs in eine weitere Schüssel geben und mit dem Kakaopulver gründlich vermischen.

3.

Den Teig folgendermaßen in vorher eingefettete oder mit Papierformen ausgelegte Muffinformen füllen: Jede Form bis zur Hälfte mit hellem Teig füllen und jeweils in die Mitte eine der entkernten, sauren Umeboshi setzen, aber nicht hinein drücken. Dann bis zu Dreiviertel der Form mit dunklem Teig überdecken.

4.

Die Muffinformen in den auf 150°C (Umluft) vorgeheizten Ofen auf ein Rost auf mittlerer Höhe platzieren und für 20 bis 25 Minuten backen. Sobald der Teig gut über die Ränder nach oben ausgetreten ist und die Oberfläche der Muffins goldbraun ist, sind sie fertig.

  • muffin
  • muffin
  • muffin
  • muffin
  • muffin
  • muffin
ADVERTISEMENT