location

Rezepte

Japanische Süßigkeit: Erdbeer-Bernstein-Zucker

Der perfekte Snack zur Erdbeerzeit: Bei diesem Bernstein-Zucker handelt es sich um eine uralte japanische Süßigkeit, die ausgezeichnet zum leicht herben Geschmack einer Tasse Grüntee passt. Zucker und Erdbeeren sorgen für Süße und Fruchtigkeit, während Agar-Agar der Speise eine puddingartige Konsistenz verleiht.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Zutaten:

5
große, aromatische Erdbeeren
150 ml
Wasser
4 g
Agar-Agar
200 g
Kristallzucker

Zubereitung:

1.

Die Erdbeeren in einem Mixer fein pürieren und sieben.

2.

Das Wasser mit Agar-Agar-Pulver gut vermischen und unter ständigem Rühren aufkochen.

3.

Die Hitze reduzieren und weitere 2 Minuten köcheln lassen.

4.

Zucker und Erdbeersaft dazugeben, einmal rühren und weiter köcheln lassen. Dabei nicht mehr rühren, bis die Flüssigkeit Zuckerfäden zieht.

5.

Die Flüssigkeit in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen. (Vorsicht heiß!)

6.

Wenn die Masse etwas fester geworden ist, in beliebige Stücke schneiden. 3-5 Tage trocknen lassen.

Das Rezept ergibt etwa 20 Stücke. Guten Appetit!

Tipp: Genießen Sie zu Ihrem Bernstein-Zucker am besten eine Tasse Matcha.

Matcha-Tee: Traditionsreiches It-GetränkMatcha-Tee: Traditionsreiches It-GetränkCaramel Macchiato und Chai Latte waren gestern - Jetzt ist Matcha auf dem Vormarsch! Matcha hat den Ruf, sehr gesund zu sein, und macht mit...22.09.2016


Dieser Artikel erschien in der April-Ausgabe des JAPANDIGEST 2019 und wurde für die Veröffentlichung auf der Website nachbearbeitet.

ADVERTISEMENT

Kommentare