Career Connections

Freizeit, Bildung, Austausch: Deutschlands Japan-Hotspots

Diana Casanova
Diana Casanova

"Japan in Deutschland erleben", das geht auf vielfältige Weise. Es haben sich im Zuge enger deutsch-japanischer Beziehungen zahlreiche Veranstaltungen und Einrichtungen gebildet, in denen man die japanische Kultur und Geschichte interaktiv entdecken kann. Wir stellen einige dieser vor.

Feuerwerk am Japan-Tag in Düsseldorf
Japan-Hotspots gibt es in ganz Deutschland - allen voran Düsseldorf mit seinem jährlichen Japan-Tag, inklusive prächtigem Feuerwerk. © Düsseldorf Tourismus GmbH

In die japanische Kultur in Deutschland hineinschnuppern? Das geht viel leichter als gedacht! Neben den zahlreichen japanischen Restaurants und anderen Geschäften haben sich in den letzten Jahrzehnten unzählige Möglichkeiten gebildet, in der Bundesrepublik mit Japans faszinierender Kultur und Geschichte in Kontakt zu treten. Viele davon sind das Ergebnis inniger Freundschaften zwischen deutschen und japanischen Städten, die bis heute einen wichtigen Beitrag zur Pflege und Förderung interkultureller Beziehungen leisten.

Wir haben für Sie eine Auswahl verschiedener kultureller Veranstaltungen und Einrichtungen mit Japanbezug in deutschen Städten zusammengestellt.

Achtung: Diese Liste bietet keine vollständige Übersicht aller deutsch-japanischen Einrichtungen und Veranstaltungen in Deutschland.

Deutschland Japan FlaggenFreizeit, Bildung, Austausch: Japanische Kultur in Deutschland erlebenDeutschland und Japan verbinden seit über 160 Jahren enge Verbindungen auf wirtschaftlicher, politischer, gesellschaftlicher und kultureller...03.11.2020

Köln

Museum für Ostasiatische Kunst

Das 1913 eröffnete Museum soll einen „neuen, unverstellten Blick auf die Kunst Ostasiens ermöglichen“ und präsentiert Besuchern interessante Kollektionen japanischer Malerei, Kalligrafie und Holzschnitte oder koreanischer Keramik- und Lackkunst. Im Zentrum der Anlage befindet sich weiterhin ein japanischer Steingarten.

Museum für Ostasiatische Kunst
Museum für Ostasiatische Kunst in Köln. © Foto Rainer Gärtner, Köln

Hamburg

Kirschblütenfest

Das jährliche Kirschblütenfest an der Hamburger Alster ist ein Ausdruck der langjährigen Verbundenheit zwischen der Hansestadt und seiner japanischen Gemeinde sowie der Städtepartnerschaft mit Ōsaka. Es findet mit einem großen Feuerwerk seinen Höhepunkt – und das bereits seit 1968.

Feuerwerk beim Hamburger Kirschblütenfest
Feuerwerk beim Hamburger Kirschblütenfest. © Marek Santen

Berlin

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Seit 1985 widmet sich das JDZB der Pflege und dem Erhalt der deutsch-japanischen Beziehungen, vor allem in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Sie veranstaltet regelmäßig wissenschaftliche Tagungen und Symposien sowie interessante Workshops, Ausstellungen, Sprachkurse und mehr.

JDZB
Das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin. © JDZB

Düsseldorf

Japan-Tag

Der Japan-Tag gehört zu den größten Festen seiner Art in Europa. Dort können Besucher die japanische Kultur und die japanische Gemeinde Düsseldorfs selbst kennenlernen. Prächtiger Höhepunkt der Veranstaltung ist das 30-minütige Feuerwerk, das den Nachthimmel jedes Jahr hell erleuchtet.

Der Japan-Tag an der Düsseldorfer Rheinpromenade.
Der Japan-Tag an der Düsseldorfer Rheinpromenade. © Düsseldorf Tourismus GmbH

Bad Langensalza

Japanischer Garten

Der „Garten der Glückseligkeit“ lädt zum ruhigen Verweilen ein, während man im Pflanzenpavillon mit seinem Teehaus einer original japanischen Teezeremonie beiwohnen kann. Dort findet jedes Jahr im April auch das Kirschblütenfest „Hanami“ mit einem interessanten Rahmenprogramm statt.

Kirschblütenfest im Japanischen Garten Bad Lagensalza.
Kirschblütenfest im Japanischen Garten Bad Lagensalza. © KTL – Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH

Der japanische Garten in Augsburg.Japanische Gärten in Deutschland: Eine große ÜbersichtMan muss nicht nach Japan fliegen, um die Schönheit und Harmonie traditioneller japanischer Gärten zu genießen: In Deutschland gibt es zahlr...01.06.2020

Frankfurt am Main

Nippon Connection Filmfestival

Die größte Plattform für japanisches Kino weltweit bringt auf sechs Festivaltagen die vielseitige – klassische wie moderne – japanische Filmkunst den Besuchern näher. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt für einen intensiven Kontakt mit weiteren Aspekten der japanischen Kultur.

Zuschauer beim Nippon Connection Filmfestival
Zuschauer während des Nippon Connection Filmfestivals 2019. © Van Tran NC19

Mannheim

AnimagiC

Deutschlands älteste Anime- und Manga-Convention findet bereits seit 1999 statt. Neben einem breiten Unterhaltungsprogramm bestehend aus Cosplay, Wettbewerben, Händler- und Künstlerbereichen,  Showacts, Konzerten  sowie Workshops, zählen bekannte Ehrengäste wie Mangaka, Synchronsprecher oder japanische Bands zu den Highlights.

Außengelände der AnimagiC in Mannheim.
Die AnimagiC in Mannheim. © AnimaniA-Magazin C. Gerlach

München

Museum Fünf Kontinente

Das Museum Fünf Kontinente ist Deutschlands erstes ethnologisches Museum und verfügt über umfangreiche Sammlungen verschiedener Kulturen der Welt. Darunter befindet sich eine große Ostasien-Sammlung, die historische Bestände aus China, Korea und Japan umfasst, u.a. des berühmten Japan-Forschers Philipp Franz von Siebold.   

Museum Fünf Kontinente in München
Das Museum Fünf Kontinente in München © MFK, Nicolai Kästner

Dieser Artikel erschien in der Oktober-Ausgabe des JAPANDIGEST 2020 und wurde für die Veröffentlichung auf der Website nachbearbeitet.

Kommentare

Career Connections

Diese Woche meistgelesen

Top Stories

Autoren gesucht

Lesen Sie hier, wie Sie Teil unseres Teams werden!