location

Zosui mit Spinat und Ei
Rezepte

Zōsui: japanischer Reisbrei mit Spinat und Ei
ほうれん草とたまごの雑炊

Zōsui ist japanischer Reisbrei, der mit einer aromatischen Dashi-Brühe zubereitet wird. Spinat, Schnittlauch und verquirltes Ei bilden in diesem Rezept ein leckeres und nahrhaftes Topping. Das Gericht eignet sich als leichte und angenehm wärmende Hauptmahlzeit, die perfekt zu sauer eingelegtem Gemüse passt.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten:

200 g
gekochter Rundkornreis
350 ml
Dashi (selbstgemacht oder 350 ml Wasser mit 2 TL Shiro-Dashi)
1 TL
Sojasauce
100 g
TK-Spinat, natur
½ Bund
Schnittlauch
1
Ei
1 Prise
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1.

Reis mit Dashi, Sojasauce und Spinat zum Kochen bringen. Hitze reduzieren.

2.

Schnittlauch klein hacken. Mit Ei verquirlen und auf den Reis gießen. Den Herd ausschalten.

3.

Mit Sesam dekorieren und heiß servieren.

 Zōsui passt sehr gut zu Umeboshi (eingelegte Salzpflaume) oder Tsukemono (eingelegtes Gemüse). Unser Rezept reicht für 2 Personen. Guten Appetit!

 

  • Zosui mit Spinat und Ei
  • Zutaten für Zosui mit Spinat und Ei
  • Zosui Zubereitung: gekochten Reis mit Dashi aufkochen
  • Zosui Zubereitung: Ei mit Schnittlauch verquirlen
  • Zosui Zubereitung: Ei-Schnittlauch-Mischung auf Reisbrei gießen
  • Zosui mit Spinat und Ei
  • Zutaten für Zosui mit Spinat und Ei
  • Zosui Zubereitung: gekochten Reis mit Dashi aufkochen
  • Zosui Zubereitung: Ei mit Schnittlauch verquirlen
  • Zosui Zubereitung: Ei-Schnittlauch-Mischung auf Reisbrei gießen
ADVERTISEMENT

Kommentare