location

Miso-Suppe Japan rezept Küche
Rezepte

Miso-Suppe mit Tofu und Sesam: Würzig leicht
ごまと豆腐と味噌汁

Miso-Suppe wird in Japan zu jeder Tageszeit das ganze Jahr hindurch gegessen – ein japanisches Menü ohne Misoshiru ist undenkbar! Die Suppe ist die wohl bekannteste Verwendungsmöglichkeit von Miso-Paste. In Verbindung mit Tofu, Frühlingszwiebeln und Sesam nimmt die Zubereitung höchstens 10 Minuten in Anspruch.

Zutaten:

1 L
Dashi-Brühe
300 gr
Seiden-Tofu
5 EL
dunkle Miso-Paste
2
Frühlingszwiebeln
1 EL
Sesam

Zubereitung:

1.

Die Dashi-Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen den Tofu in 1 cm große Würfel schneiden und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe hacken.

2.

Anschließend den Tofu mit in den Topf geben und die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren.

3.

Ein feines Sieb in den Sud setzen und die Miso-Paste mithilfe eines Löffels in der Brühe auflösen. So wird der empfindliche Tofu nicht verletzt.

4.

Zum Schluss die grünen Zwiebeln und den Sesam in den Topf geben und den Herd abstellen. Die fertige Miso-Suppe wird in kleineren Schüsseln, die zum Schlürfen geeignet sind, serviert.

  • Miso-Suppe Japan rezept Küche
  • Miso-Suppe Tofu Rezept Frühlingszwiebeln
  • Miso-Paste auflöse Miso-Suppe kochen Japan Rezept
  • Miso-Suppe Japan rezept Küche
  • Miso-Suppe Tofu Rezept Frühlingszwiebeln
  • Miso-Paste auflöse Miso-Suppe kochen Japan Rezept
ADVERTISEMENT