location

Gebratene shirataki-Nudeln mit Hack und Gemüse
Rezepte

Gebratene Shirataki-Nudeln mit Hack und Gemüse

Shiritaki-Nudeln sind nicht nur eine kalorienärmere Alternative zu gewöhnlichen Nudeln, sondern überzeugen auch mit ihrer ungewöhnlichen Textur. Gebraten mit Hackfleisch, Gemüse und Champignons ergeben sie eine leichte, abwechslungsreiche Mahlzeit. Die herzhaft-süße Sauce und der eingelegte Sushi-Ingwer sorgen für das gewisse Etwas.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten:

200 g
Shirataki-Nudeln (Nettogewicht)
150 g
Hackfleisch
2-3
Champignons
½
Zucchini
1 EL
Sake
1 EL
Sojasauce
1 TL
Zucker
1 TL
Sesamsaat
etwas
Gari (eingelegter Sushi-Ingwer)

Zubereitung:

1.

Shirataki für 3 Minuten kochen und abtropfen. Zucchini und Champignons in kleine Stücke schneiden.

2.

In einer Pfanne Öl erhitzen, darin Zucchini, Champignons und Hackfleisch anbraten.

3.

Shirataki dazugeben und 2 Minuten anbraten. Mit Sake, Sojasauce, Zucker und Sesamsaat abschmecken.

4.

Mit etwas Gari garniert servieren.

Das Rezept ergibt 2 Portionen. Guten Appetit!

  • Gebratene shirataki-Nudeln mit Hack und Gemüse
  • Zutaten für Shirataki-Nudel-Pfanne
  • Shirataki-Nudeln kochen
  • Hack, Gemüse und Pilze mitbraten
  • Gebratene Shirataki mit Hack und Gemüse
  • Gebratene shirataki-Nudeln mit Hack und Gemüse
  • Zutaten für Shirataki-Nudel-Pfanne
  • Shirataki-Nudeln kochen
  • Hack, Gemüse und Pilze mitbraten
  • Gebratene Shirataki mit Hack und Gemüse
ADVERTISEMENT

Kommentare