Hilfe Info Japan Notfall
Viele Info- und Warnschilder gibt es in Japan auch auf Englisch. (c) Jun OHWADA / Flickr CC2.0

Notfall-Japanisch: Hilfe, nach dem Weg fragen, Schmerzen, Diebstahl

Keine Sorge: In Japan kommen Sie meistens gut mit Englisch zurecht! Aber gerade im Notfall ist es nützlich, sich schnell und gezielt verständlich machen zu können. Drucken Sie diese Liste aus und nehmen Sie sie mit auf Ihre Japan-Reise!

Warnungen und Hilferufe

Mit diesen Vokabeln drücken Sie allgemein aus, dass Sie Hilfe benötigen. Auch können Sie damit Umstehende vor Gefahren warnen.

Hilfe!                                 Tasukete! 助けて!
Bitte helfen Sie mir!       Tasukete kudasai. 助けてください。
Achtung! Vorsicht!         Abunai! 危ない!

Japan Karte HilfeIn Japans Städten finden Sie häufig Umgebungskarten. (c) Ryosuke Sekido / Flickr CC2.0

Wenn Sie ein bestimmtes Ziel suchen

Sollten Sie sich verlaufen und auch so aussehen, als würden Sie gerade dringend den Weg suchen, werden Sie sicher schnell von hilfsbereiten Japanern angesprochen.

Entweder helfen Ihnen diese direkt oder mithilfe anderer Passanten (nicht selten, indem sie Sie bis an den gewünschten Zielort oder bis zur nächsten Bahnstation bringen!) – oder Sie werden zum nächstgelegenen Polizeihäuschen gebracht. Vor diesen Kōban finden Sie oft Karten, die Polizisten können Ihnen aber auf jeden Fall weiterhelfen. Vor allem die jüngeren Beamten sprechen Englisch.

Ich habe mich verlaufen.
Michi ni mayoimashita.
道に迷いました。

Die folgenden zwei Beispiele sind nützlich, wenn Sie eine Karte parat haben – ob auf Papier, dem Smartphone oder im Kōban.

Sagen Sie mir doch bitte, wo ich gerade bin.
Genzaichi wo oshiete kudasai.
現在地を教えてください

Ich möchte nach / zu…
…e ikitai desu.
…へ行きたいです。

Krankenhaus     byōin 病院
Polizei                  keisatsu警察
Hotel                    hoteru ホテル (davor ggf. der Hotelname, z.B. Park Hyatt-hoteru)
Bahnhof              eki 駅 (davor ggf. der Stationsname, z.B. Shibuya-eki)
Flughafen           kūkō 空港 (davor ggf. der Flughafenname, z.B. Naritakūkō)

Krankenwagen Japan Hilfe NotfallKrankenwagen heißt auf Japanisch Kyūkyūsha. (c) Ryo FUKAsawa / Flickr CC2.0

Wenn Sie Schmerzen haben und medizinische Hilfe brauchen

Mir tut… weh.
…ga itai desu.
…が痛いです

Kopf                      atama
Nase                     hana
Hals                       nodo
Auge, Augen     me
Zahn, Zähne      ha
Nacken                kubi
Schulter               kata
Rücken                senaka背中
Arm                       ude
Hand                     te
Finger                   yubi
Bauch                   o-naka お腹
Hüfte                    koshi
Bein, Fuß            ashi
Knie                      hiza

Hier [wenn Sie dabei auf die Stelle zeigen] koko ここ
der/die/das rechte… migi no… 右の
der/die/das linke… hidari no… 左の
Fieber                 netsu
Erkältung            kaze 風邪

Es geht mir nicht gut. / Ich fühle mich unwohl.
Kibun ga warui desu.
気分が悪いです。

Bitte rufen Sie einen Krankenwagen für mich.
Kyūkyūsha wo yonde kudasai.
救急車を呼んでください。

Koban Polizei Japan DiebstahlKōban sind meist auch auf Englisch ausgeschildert. (c) Mal B / Flickr CC2.0

Wenn Sie bestohlen wurden

Japan ist ein sehr sicheres Land. In Tōkyō werden im Monat durchschnittlich etwa 150 Diebstähle angezeigt. Zum Vergleich: In Berlin, das etwa ein Drittel der Einwohner Tōkyōs hat, sind es meist über 1000. Natürlich macht aber auch in Japan Gelegenheit Diebe. Sollten Sie also wider Erwarten Opfer eines Diebstahls werden, wenden Sie sich sofort an die Polizei – entweder auf einer großen Polizeiwache oder beim nächsten Kōban-Polizeihäuschen.

Wo ist das nächste Kōban-Polizeihäuschen?
Kōban ha doko desu ka?
交番はどこですか。

Bitte rufen Sie die Polizei.
Keisatsu wo yonde kudasai.
警察を呼んでください。

Mir wurde… gestohlen.

…wo toraremashita.
…を盗られました。

Geld                      o-kane お金
Portemonnaie  saifu財布
Ausweis / Pass pasupōto パスポート
Handtasche       baggu バッグ
Aktentasche      kaban
Koffer                  sūtsukēsu スーツケース
Gepäck                nimotsu 荷物

Wir wünschen Ihnen eine sichere Reise und hoffen, dass Sie unsere Liste nicht verwenden müssen!

ADVERTISEMENT

Neueste Artikel

1 REISEN Berge 28. April 2017

Asama-yama: Aktivster Vulkan der Hauptinsel Honshū mit politischer Vergangenheit

2 AKTUELLES News 27. April 2017

NEWS | Pressefreiheit: Japan auf Platz 72, schlechteste Wertung unter G7-Ländern

3 ALLTAG Sprichwörter 27. April 2017

Japans Sprichwörter: Der Katze auf den Zahn gefühlt

4 MODERNE KULTUR Videospiele 26. April 2017

Nintendo Switch: Wie hat sich die Konsole seit dem Launch entwickelt?

5 JAPAN IN DEUTSCHLAND Reise + Kultur 25. April 2017

Nippon Connection in Frankfurt: Die Welt des japanischen Films

6 REISEN Sehenswürdigkeiten 24. April 2017

Japans Frühsommerblume: Die üppige Hortensie

7 AKTUELLES News 24. April 2017

NEWS | USA, Japan: Flugzeugträger Carl Vinson bei Manöver-Übung mit Japans Marine

8 AKTUELLES Kolumne: Japans Gesellschaft 23. April 2017

Japanisches Mentorenprogramm: Senioritätsprinzip Sempai – Kōhai

9 REISEN Touren + Aktivitäten 22. April 2017

Regenzeit in Japan: Aktivitäten fürs Freie

10 AKTUELLES Kolumne: Japans Gesellschaft 21. April 2017

Eskalation Nordkorea, USA: Japans Rolle in der aktuellen Bedrohungssituation

11 AKTUELLES News 21. April 2017

NEWS I TIME 100: Koike, Trump und Kim unter weltweit einflussreichsten Personen 2017

12 REISEN Organisatorisches 20. April 2017

Reisezeit Regenzeit: So bereiten Sie sich am besten auf Regen in Japan vor!

13 REISEN Sehenswürdigkeiten 19. April 2017

Tōkyōs Top Ten: Diese 10 Orte gehören auf jede Reise-Liste!

14 JAPAN IN DEUTSCHLAND Rezepte 18. April 2017

Wandlungsfähige Beilage zu vielen Gerichten: Japanischer Krautsalat