Kirschblüte in Japan 2019: Wann Sie sie wo bewundern können

Kerstin Drews
Kerstin Drews

Zwischen Ende März und Anfang Mai 2019 ist wieder Kirschblütenzeit auf den japanischen Hauptinseln. Damit Sie auch zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, zeigen wir Ihnen, wann die rosa Blütenpracht an welchen Orten Japans zu erwarten ist.

Stichwörter

blühende Kirschbäume
©toraemon / photo-ac

Die Kirschblütenzeit gehört in Japan zu den sehnsüchtigst erwarteten Ereignissen des Jahres. Schon im Januar beginnen die Vorhersagen, wo zu welchem Zeitpunkt mit dem Erblühen der prächtigen Blüten gerechnet werden kann. Wenn es dann soweit ist, versammeln sich in ganz Japan Einheimische und Besucher von nah und fern, um mit Freunden und Familie Hanami zu feiern: das Bewundern der Blüten bei einem entspannten Picknick mit Snacks, Süßigkeiten, Bier oder Sake. Wer also während der Kirschblütenzeit nach Japan fliegt, kann sich nicht nur an der wunderschönen Blütenpracht erfreuen, sondern auch ein Stück japanische Kultur erleben.

Aufgrund der kurzen Blütedauer – zwischen der ersten Öffnung der Knopspen und dem Verblühen liegen nur etwa zwei Wochen – ist jedoch eine gute Planung gefragt. Da die Bäume im Süden des Landes deutlich früher blühen als im Norden, ist es wichtig, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Aus diesem Grund werden bereits frühzeitig Prognosen veröffentlicht, um den jeweiligen Blütezeitraum einschätzen zu können.

Kirschblüte in Japan 2019: Dritte Vorhersage vom 03. Februar

Anfang Februar hat die Japan Meterological Corporation (JMC) ihre dritte Vorhersage zur diesjährigen Blütezeit auf den japanischen Hauptinseln veröffentlicht. Diese basiert unter anderem auf den Temperaturen des Herbstes und Winters, auf vorhergehenden Daten sowie auf der Beobachtung der Bäume. Auch 2019 soll die Kirschbütenzeit wieder überdurchschnittlich früh beginnen. Derzeit geht man von folgenden Terminen aus:

ADVERTISEMENT
© Japan Meterological Corporation

Hokkaidō: 04.05., volle Blüte 08.05.
Aomori: 24.04., volle Blüte 28.04.
Miyagi: 09.04., volle Blüte 14.04.
Tōkyō: 23.03., volle Blüte 30.03.
Ishikawa: 02.04., volle Blüte 08.04.
Nagano: 08.04., volle Blüte 13.04.
Aichi: 22.03., volle Blüte 01.04.
Kyōto: 24.03., volle Blüte 02.04.
Ōsaka: 26.03., volle Blüte 02.04.
Wakayama: 24.03., volle Blüte 01.04.
Hiroshima: 22.03., volle Blüte 31.03.
Kōchi: 17.03., volle Blüte 25.03.
Fukuoka: 19.03., volle Blüte 29.03.
Kagoshima: 28.03., volle Blüte 07.04.

Tipp: Die Blütezeit kann durch Wind und Regenfälle stark verkürzt werden. Nutzen Sie daher jeden sonnigen Tag, um die Kirschblüten zu genießen. Wie wäre es mit einer eigenen Hanami-Feier?

Kirschblüte Hanami Japan Kyoto SakuraHow to Hanami: So feiern Sie die Kirschblüte wie die Japaner!Die Kirschblüten-Saison kann man nicht nur in Japan genießen – die Japaner sind aber Meister darin und pflegen viele Rituale rund um das Bet...07.03.2017

Sakura Navi 2019: So bleiben Sie unterwegs up-to-date

Um Änderungen zu den jeweiligen Blütezeiten auch vor Ort mitzubekommen, hat die JMC eine entsprechende App herausgebracht: das „Sakura Navi“. Die App bietet aktuelle Informationen zum Status der Kirschblüte an den verschiedenen Orten und lässt sich auch auf Englisch verwenden.

Sakura Navi im Google play Store
Sakura Navi im App Store (Apple)

Die besten Hanami Spots für 2019

Die Auswahl an schönen Parks und anderen Hanami Spots in Japan lässt keine Wünsche offen. Mal gibt es besonders viele Bäume, die ein wahres Blütenmeer zaubern, oder aber besonders schöne Einzelexemplare seltener Sorten. Während es mancherorts schneeweiße Kischblüten zu bewundern gibt, blühen sie an anderer Stelle in einem kräftigen Pink. Besonders schön sind auch Kirschbaumalleen – genannt: Sakura-Tunnel. Lassen Sie sich von unseren Artikeln inspirieren und finden Sie Ihren persönlichen Lieblingsort zur Kirschblütenschau.

Artikel zum Stichwort „Hanami“
Artikel zum Stichwort „Kirschblüte“

Kommentare

ADVERTISEMENT