location

Gurke in Sojasauce Tsukemono
Rezepte

Würziges Tsukemono: Gurke in Sojasauce
キュウリの醤油漬け

Tsukemono, japanisches eingelegtes Gemüse, ist eine wunderbare Beilage zu allerlei Gerichten. Vielseitig, gesund und lecker, und noch dazu perfekt zum Vorbereiten und Lagern. Probieren Sie unsere Gurke in würziger Sojasaucenmarinade, die ihr gewisses Etwas durch frische Ingwerstreifen erhält.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten:

1
Bio-Salatgurke
1 EL
frischer Ingwer, geschält und in feine Streifen geschnitten
2 EL
Sojasauce
2 EL
Reisessig
1 EL
Kokosblütenzucker
1 EL
geröstetes Sesamöl
1 TL
weiße Sesamsaat, geröstet

Zubereitung:

1.

Die Gurke gründlich waschen und der Länge nach halbieren. Kerne mit einem Löffelchen herauskratzen. In Scheiben schneiden.

2.

Ingwerstreifen, Sojasauce, Reisessig und Zucker verrühren und die Gurkenstücke ca. 60 Minuten durchziehen lassen.

3.

Beim Servieren Sesamöl und Sesamsaat untermischen.

4.

Auch mit anderen Gemüsearten (z.B. Sellerie, Zwiebel, Paprika, siehe Foto) funktioniert das hervorragend.

Das Rezept ergibt 2 Portionen. Guten Appetit!

  • Gurke in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke entkernen für Gurke in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke in Scheiben schneiden für Gurke in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke in Sojasauce Tsukemono Zubereitung
  • Gurke in Sojasauce Tsukemono Zubereitung
  • verschiedenes Gemüse in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke entkernen für Gurke in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke in Scheiben schneiden für Gurke in Sojasauce Tsukemono
  • Gurke in Sojasauce Tsukemono Zubereitung
  • Gurke in Sojasauce Tsukemono Zubereitung
  • verschiedenes Gemüse in Sojasauce Tsukemono
ADVERTISEMENT Japan Wocher 2020

Kommentare