location

Matcha Latte Pudding
Rezepte

Matcha-Latte Pudding mit Sahne-Kakaobohnen-Topping

Sie sind noch auf der Suche nach einem leckeren Dessert für Ihr japanisches Menü? Unser Matcha Latte Pudding ist nicht nur schnell zubereitet, sondern überzeugt mit seiner intensiven, leicht herben Grünteenote. Diese passt ganz ausgezeichnet zu der Süße des Zuckers. Und das beste: Sie können das Dessert ganz entspannt frühzeitig vorbereiten und im Kühlschrank ruhen lassen. Perfekt für Gäste.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

5 Minuten

Zutaten:

1 EL
Matcha-Pulver
500 ml
Milch
10 g
Agar-Agar
50 g
Zucker

Zur Deko:
2 EL
geschlagene Sahne
1 TL
Kakaobohnensplitter

Zubereitung:

1.

Matcha-Pulver mit etwas Wasser verrühren.

2.

Milch, Agar-Agar und Zucker 1 Minute köcheln lassen, dabei stets umrühren. Matcha dazugeben.

3.

In zwei Gläser gießen und im Kühlschrank 2 Stunden abkühlen lassen.

4.

Mit Sahne und Kakaobohnensplittern dekorieren.

Das Rezept reicht für 2 Personen. Guten Appetit!


Dieser Artikel erschien in der April-Ausgabe des JAPANDIGEST 2020 und wurde für die Veröffentlichung auf der Website nachbearbeitet.

  • Matcha Latte Pudding
  • Matcha Latte Pudding
ADVERTISEMENT

Kommentare