location

Auberginen CUrry
Rezepte

Mit Curry gewürzte Herbst-Auberginen
秋茄子カレー VEGAN

Wenn die kältere Jahreszeit an die Tür klopft, kommen nahrhafte Speisen gerade richtig. Auberginen gehören in der japanischen Küche dazu! Hier werden sie mit Curry zubereitet, das ebenfalls von innen heraus wärmt.

Zutaten:

400 g
Herbst-Auberginen
1/2 TL
Curry-Pulver
1 EL
Sojasauce
50 ml
Dashi (vegan: Gemüsebrühe)
1 EL
Mirin
1/2 EL
Zucker

Zubereitung:

1.

Die Herbst-Auberginen grob würfeln und 10 Minuten in Salzwasser stehen lassen, damit sie nicht bitter schmecken. Danach abspülen und trocken tupfen.

2.

Curry-Pulver, Sojasauce, Dashi oder Gemüsebrühe, Mirin und Zucker gut in einer Schale mischen. Mischung zur Seite stellen.

3.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Würfel der Herbst-Auberginen etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Zwischendurch die Würfel wenden.

4.

Die Saucenmischung dazugeben und weiter anbraten, bis die Flüssigkeit verschwunden ist.

5.

Mit schwarzem Sesam garnieren.

  • Auberginen CUrry
  • Auberginen CUrry
ADVERTISEMENT