location

Chinakohl-Speck-Eintopf
Rezepte

Chinakohl-Speck-Eintopf
白菜と豚バラ鍋

Mit nur den zwei Hauptzutaten Chinakohl und Speck können Sie dieses winterliche Wohlfühlessen zaubern. Spritzige Ponzusauce - selbstverständlich hausgemacht - gibt dem Gericht einen besonderen Kick. Wer es sogar noch spritziger mag, würzt einfach mit dem japanischen Gewürzpfeffer Yuzukoshō, der aus der Zitrusfrucht Yuzu, Salz und Chilipfeffer besteht. Unwiderstehlich!

Zutaten:

100 g
Bauchspeck vom Schwein
4 Blätter
Chinakohl
1 EL
Sesamöl
1 TL
Gekörnte Brühe
1 EL
Sake
200 ml
Wasser
Salz und Pfeffer
Für die Ponzu-Sauce:
3 EL
Mirin
3 EL
Sojasauce
1 TL
Gekörnte Brühe
3 EL
Zitronensaft

Zubereitung:

1.

Für die Sauce: Mirin 40 Sekunden lang in der Mikrowelle erhitzen. Sojasauce, Brühpulver und Zitronensaft dazugeben und alles gut vermengen.

2.

Chinakohl und Speck in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch leicht salzen und pfeffern.

3.

Sesamöl in einen Topf geben. Speck- und Chinakohlscheiben abwechselnd in dem Topf anrichten, bis der Topf gleichmäßig gefüllt ist (siehe Foto).

4.

Brühpulver und Sake darüber sprenkeln und bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel 1 Minute erhitzen. Dann das Wasser zugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis Kohl und Speck gar sind.

5.

Ponzusauce darübegeben und heiß servieren!

  • Chinakohl-Speck-Eintopf
  • Chinakohl-Speck-Eintopf
ADVERTISEMENT

Kommentare