DIAMIR

Die beliebtesten Baby-Vornamen in Japan 2022

Diana Casanova
Diana Casanova

Welche Vornamen gaben japanische Eltern ihren Neugeborenen im Jahre 2022? Während Spitzenreiter aus vergangenen Jahren weiterhin oben auf der Liste sind, so gibt es den ein oder anderen Neuzugang in den Top-Rängen.

Babyhand
© Photo AC / ふかゆひ

Bei der Geburt eines Kindes spielt die Namenswahl wohl die wichtigste Rolle. Japanische Eltern haben durch die drei zur Verfügung stehenden Alphabete – Hiragana, Katakana und die chinesischen Schriftzeichen Kanji – noch einmal spezielle Auswahlmöglichkeiten. Sie können nicht nur die einzelnen Schriftzeichen auswählen (wenn auch aus einem festgelegten Pool), sondern auch frei bestimmen, wie sie gelesen werden (auch unabhängig von üblichen Lesarten). Das führt nicht selten zu komischen oder gar fragwürdigen Ergebnissen. Welche Namen wurden im Jahr 2022 besonders gerne an Neugeborene vergeben?

Beliebte Vornamen für Jungen und Mädchen

Laut regelmäßiger Umfragen und Auswertungen verschiedener japanischer Versicherungsunternehmen und anderen Einrichtungen, die sich die Namen zehntausender von in 2022 geborenen Babys angeschaut haben, waren die populärsten Namen Himari oder Hinata (geschrieben mit den Zeichen 陽葵) für Mädchen. Das erste Zeichen bedeutet “Sonne”, das zweite “Malve” (eine Pflanzenart). “Himari” wiederum erinnert an das japanische himawari (Sonnenblume). Die Namen sollen also positive Bedeutungen wie Wärme, Schönheit und Sonne ausdrücken. Generell sind Zeichen im Zusammenhang mit Blumen und Pflanzen für Mädchen sehr populär. 

Bei Jungen teilen sich die Namen Ao mit den Schriftzeichen 蒼 oder 碧 (“blau”/”grün”; alternative Lesungen Aoi oder Sō) und Nagi/Nagisa (凪, “Windstille”) den ersten Platz. Während Ao bereits 2020 und 2021 in den Top 5 der beliebtesten Vornamen vertreten war, schaffte es Nagi erstmals überraschend ganz nach oben. Der Vorname Ren (蓮, “Lotus”) hingegen, der populärste Name für Jungen in den vergangenen Jahren, fiel ab. 

Japanische NamensstempelHerausforderung japanischer Name: Kanji und AusspracheJapanische Namen klingen für unser Ohr manchmal sonderbar, manchmal ganz vertraut - auch wenn die richtige Aussprache und Schreibweise sowie...24.05.2018

Die Top 5 Vornamen 2022

Für MädchenFür Jungen
陽葵 – Himari/Hinata (Sonne; positiv / Malve)碧/蒼 – Ao/Aoi (blau; grün)
凛 – Rin (würdevoll)陽翔 – Haruto (Sonne; positiv / fliegen)
結菜 – Yūna/Yuina (Verbindung / Gemüse) 凪 – Nagi/Nagisa (Windstille)
芽依 – Mei (Knospe / Bitte, Gesuch)朝陽 – Asahi (Morgensonne; Sonnenaufgang)
詩 – Uta (Lied; Gedicht)蓮 – Ren (Lotus)

Geht man nicht rein nach den Schriftzeichen, sondern nach der Lesung der Namen, so sind besonders die Namen Haruto, Riku und Yuito für Jungen, sowie Ema, Mio und Mei für Mädchen sehr beliebt gewesen. In Jungennamen werden oft Schriftzeichen wie 翔 (“fliegen”) und 大 (“Groß”), in Mädchennamen 陽 (“Sonne”), 結 (“Verbindung”) und 莉 (“Jasmin”) verwendet. Weitere beliebte Namen für Mädchen waren 2022 Riko, Tsumugi und Hina, für Jungen Yūma, Itsuki und Minato.  

Kommentare

DIAMIR

Diese Woche meistgelesen

Top Stories

Autoren gesucht

Lesen Sie hier, wie Sie Teil unseres Teams werden!