ausstellung
EVENTS

Hyakusetsu fukai – Hundertmal gescheitert, niemals aufgeben

AUSSTELLUNG
DATUM:
Freitag, 17.01.2020 - Freitag, 15.05.2020
UHRZEIT:
10:00 - 14:00 Uhr
ADRESSE:
Luisenstraße, 39,
10117, Berlin
SPRACHE:
Veranstaltungssprache: Deutsch
HOMEPAGE:
https://www.iaaw.hu-berlin.de/de/region/ostasien/seminar/mori/aktuelles/Yoshimi%20Shoko
KONTAKT:
[email protected]

Der Titel der Ausstellung “Hyakusetsu fukai” (auf Japanisch 百折不回) geht auf Kalligrafien des Schriftstellers Mori Ōgai (1862 – 1922) zurück und findet in der Mori-Ōgai-Gedenkstätte in Berlin statt. Diese widmet sich dem Andenken dieses Mannes und stellt im Rahmen dieser Einzelausstellung Kalligrafien und andere Werke vor, u.a. von Yoshimi Shōkō. Von ihr stammt das Original der nachgeahmten “Ōgai” gelesenen Schriftzeichen, die man auf der Wand des Hauses Marienstr. 32 erblickt, bevor man in den Bahnhof Friedrichstraße in Berlin einfährt und welches in der Ausstellung zu sehen sein wird. Die Besucher sind eingeladen, nicht Original und Kopie zu vergleichen, sondern sich auch auf zu Ōgais ästhetische Gedankenwelt einzulassen. Die 75-jährige Kalligrafie-Meisterin wird am 19. Januar außerdem zwei Workshops abhalten (um Anmeldung wird gebeten, s. Webseite).

ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT