Inabe

Regionen und Präfekturen

Mie

Pflaumen-Fest in Inabe, Mie ©Inabe City

Die Präfektur Mie 三重県 spielt in der Religion Japans eine bedeutende Rolle, da sich hier der heiligste aller Schreine, der Großschrein von Ise 伊勢大神宮, befindet. Dieser widmet sich der wichtigsten Gottheit im Shintō 神道, der Sonnengöttin Amaterasu 天照, die als Begründerin des japanischen Kaiserhauses gilt. Eine Sehenswürdigkeit in Mie sind die Meoto-Iwa 夫婦岩, auf Deutsch die „verheirateten Felsen“. Sie symbolisieren das im japanischen Entstehungsmythos wichtigste Götterpaar Izanami 伊邪那美 und Izanagi 伊邪那岐. Weltweiten Ruhm erlangte Mie unter Motorsport-Fans wegen des Suzuka International Racing Course, auf welchem bisher 26 Mal Große Preise von Japan der Formal 1 stattfanden.

BEVÖLKERUNG:
1.808.932 (Stand 01.06.2016)
FLÄCHE:
5.777,27 km²
HAUPTSTADT:
Tsu

Artikel rund um Mie