location

Omuraisu: japanisches Omelette
Rezepte

Omuraisu: japanisches Omelette mit Reisfüllung
オムライス VEGETARISCH

Der Begriff Omuraisu setzt sich zusammen aus Omelett und Reis und steht für eine beliebte japanische Mahlzeit mit westlichem Einfluss. Es gibt zahlreiche verschiedene Rezepte, sodass der Kreativität was Füllung und Sauce betrifft kaum eine Grenze gesetzt ist. Wir präsentieren Ihnen eine leckere vegetarische Version mit Shiitakepilzen, ganz klassisch garniert mit Ketchup.

Kerstin Coopmann
Kerstin Coopmann

Zubereitungszeit:

30 Minuten

Zutaten:

Für die Füllung:
2
Portionen gekochter Reis (aus ca 1½ Tassen ungekochtem Reis)
1
Zwiebel
10-15
Shiitakepilze
1
Karotte
1
Knoblauchzehe
1 TL
Tomatenmark
1 EL
Ketchup
Pfeffer
1 EL
Sojasauce
Öl zum Braten
etwas
Butter

Für die Omeletts:
4
Eier
2 EL
Milch
1 Prise
Salz
Pfeffer
Butter zum Braten

Zubereitung:

1.

Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Karotte ebenfalls schälen und kleinschneiden. Shiitake putzen und in Streifen schneiden.

2.

Öl in einem Wok erhitzen und darin zunächst Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Dann Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Zuerst die Shiitakestreifen und nach einigen Minuten die Karottenwürfel hinzufügen und weiterbraten, bis alle Zutaten gar sind.

3.

Gekochten Reis untermischen und einige Minuten mitbraten. Dann Ketchup dazugeben, mischen und nach Geschmack pfeffern. Zuletzt mit Sojasauce ablöschen, alles verrühren und den Herd ausschalten. Die Füllung am besten im Wok beiseite stellen, damit sie nicht so stark abkühlt.

4.

Für die Omeletts jeweils 2 Eier mit 1 EL Milch, etwas Salz und Pfeffer verquirlen.

5.

In einer beschichteten Pfanne Butter erhitzen. Eine Portion der Ei-Milch-Mischung darin gleichmäßig verteilen und bei niedriger Temperatur garen. Während die Innenseite noch ein wenig weich ist, die Hälfte der Füllung auf der Mitte des Omeletts verteilen und die Seiten vorsichtig einschlagen. Das Omelett an den Rand der Pfanne schieben und auf einen Teller geben. Dasselbe nun mit dem zweiten Omelett wiederholen.

6.

Die Omeletts mit Ketchup garniert servieren.

Das Rezept reicht für 2 Personen. Guten Appetit!

  • Omuraisu: japanisches Omelette
  • Omuraisu Füllung
  • Omuraisu Omelette
  • Omuraisu Zubereitung: Omelette füllen
  • Omuraisu: japanisches Omelette
  • Omuraisu Füllung
  • Omuraisu Omelette
  • Omuraisu Zubereitung: Omelette füllen
ADVERTISEMENT

Kommentare