location

Okra-Nori-Salat
Rezepte

Würziger Okra-Salat mit Nori und Umeboshi
オクラ・ のり・サラダ VEGAN

Dieser Okra-Salat ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern überzeugt mit einer Vielfalt verschiedener Aromen. Sojasauce und Mirin sorgen für einen herzhaft-würzigen Geschmack, Umeboshi verleiht eine süßsaure Note und Wasabi und Knoblauch machen das Ganze würzig-scharf. Die perfekte Beilage zu zahlreichen japanischen Gerichten.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

15 Minuten

Zutaten:

10
Okraschoten
1
große Umeboshi-Pflaume
2
Blätter Nori
1 EL
Sesamsaat

Für die Sauce:
1 EL
Mirin
1 EL
Sojasauce
1 Zehe
Knoblauch
½ TL
Wasabi

Zubereitung:

1.

Okras waschen und in kochendem Salzwasser ca. eine Minute gar kochen. In ein Sieb schütten, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Okraschoten halbieren.

2.

Die Zutaten für die Sauce gut mischen.

3.

Die Umeboshi-Pflaume entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke reißen.

4.

Nori-Blätter zerreißen und mit der Sauce, den Okrastücken und den Pflaumenstücken vermengen.

5.

Mit Sesam bestreut servieren.

Das Okra-Salat-Rezept reicht für 2 Personen. Guten Appetit!

  • Okra-Nori-Salat
  • Okra für Okra-Nori-Salat
  • Saucenzutaten mit Umeboshi-Stücken
  • Nori zerreissen
  • Zutaten für Okra-Nori-Sakat mischen
  • Okra-Nori-Salat
  • Okra für Okra-Nori-Salat
  • Saucenzutaten mit Umeboshi-Stücken
  • Nori zerreissen
  • Zutaten für Okra-Nori-Sakat mischen
ADVERTISEMENT

Kommentare