location

Rezepte

Matcha-Panna cotta
抹茶のパンナコッタ VEGETARISCH

Sie haben einen Becher Sahne übrig und möchten ein leckeres Dessert daraus zaubern? Mit etwas Matcha-Pulver verfeinern Sie mit diesem Rezept ganz einfach Panna cotta! Serviert mit Sirup aus braunem Zucker und einem Klecks Sojabohnenmehl verleihen Sie dem Rezept einen noch japanischeren Kick.

Zutaten:

300 ml
Milch
200 ml
Schlagsahne
50 g
Zucker
2 TL
Matcha-Pulver
1,5 TL
Gelatine (ein halbes Päckchen)
brauner Zucker (nach Belieben)
Kinako (Sojabohnenmehl, nach Belieben)

Zubereitung:

1.

Die Gelatine in 2 EL Wasser auflösen.

2.

Milch und Zucker in einem Topf erhitzen. Das Matcha-Pulver durch ein Teesieb hineinsieben und unter Rühren schmelzen lassen.

3.

Den Herd abschalten. Aufgelöste Gelatine und Sahne in den Topf geben und gut verrühren.

4.

Den Topf in ein Bad aus Eiswasser stellen und die Masse unter Rühren abkühlen.

5.

Wenn die Masse einzudicken beginnt, portionsgerecht in Gläschen umfüllen und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

6.

Nach Belieben braunen Zucker mit der gleichen Menge Wasser in einen Topf geben und zum Schmelzen bringen. Zuckersirup über das kalte Panna cotta geben und servieren.

ADVERTISEMENT