location

Matcha-Kokos-Schnitten
Rezepte

Matcha-Kokos-Schnitten: Süßer Snack zum Tee

Was könnte besser zu einer entspannten Teezeit passen als ein süßer Snack mit Matcha? Unsere Matcha-Kokos-Schnitten schmecken süß-herb, sind äußerst saftig und lassen sich schnell und einfach zubereiten – perfekt, wenn Sie Gäste am Nachmittag erwarten.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten:

180 g
Butterkekse
300 g
Kondensmilch (wer es nicht so süß mag, ohne Zucker)
80 g
Butter
100 g
Kokosraspeln
Abrieb von 1 Zitrone
Saft von ½ Zitrone

Für den Zuckerguss:
2 TL
Matcha-Pulver
200 g
Puderzucker
etwas heißes Wasser

Zubereitung:

1.

Butterkekse grob zerkleinern. Mit Kokosraspeln und Zitronenabrieb mischen.

2.

In einem kleinen Topf Kondensmilch und Butter erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Zitronensaft dazugeben und gut umrühren.

3.

Die Kondensmilch-Butter-Masse mit der Butterkeksmischung gut verrühren.

4.

In eine mit Backpapier ausgelegte Form geben, flach andrücken und bis zur Fertigstellung des Zuckergusses in den Kühlschrank stellen.

5.

Puderzucker und Matcha gut mischen. Heißes Wasser peu à peu dazu geben und zu einer glatten, nicht zu flüssigen Masse rühren. Auf die Keksmasse dünn aufstreichen und im Kühlschrank aushärten lassen (ca. 1 Stunde).

6.

In Stücke schneiden und mit Kokosraspeln garnieren. Passt gut zu schwarzem oder grünem Tee.

Das Rezept ergibt etwa 20 Stückchen. Guten Appetit!

  • Matcha-Kokos-Schnitten
  • Matcha-Kokos-Schnitten Zutaten
  • Butterkekse zerkleinern
  • Mischung aus butterkeksen, Kokosraspeln und Zitronenabrieb
  • Butter-Kondensmilch-Mischung
  • Matcha-Kokos-Schnitten
  • Matcha-Kokos-Schnitten
  • Matcha-Kokos-Schnitten Zutaten
  • Butterkekse zerkleinern
  • Mischung aus butterkeksen, Kokosraspeln und Zitronenabrieb
  • Butter-Kondensmilch-Mischung
  • Matcha-Kokos-Schnitten
ADVERTISEMENT Japan Wocher 2020

Kommentare