location

Zweierlei Kartoffel-Kimpira
Rezepte

Vegane Beilage: Zweierlei Kartoffel-Kimpira

Kartoffel-Kimpira ist eine japanische Version von Bratkartoffeln, serviert mit einer herzhaft-süßen Sauce aus Sojasauce, Mirin und Sake. Das Besondere an diesem Rezept ist die Mischung aus Kartoffeln und Süßkartoffeln. Eine leckere vegane Beilage zum japanischen Menü.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Zutaten:

1
Kartoffel
1
Süßkartoffel
2 EL
Sake
2 EL
Mirin
2 EL
Sojasauce
1 EL
schwarzer Sesam (Garnitur)

Zubereitung:

1.

Kartoffel und Süßkartoffel in Streifen schneiden und 10 Minuten in Wasser stehen lassen. Gut abtropfen.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelstreifen 2 Minuten kräftig anbraten.

3.

Sake, Mirin und Sojasauce in die Pfanne geben.

4.

Mit Sesam garniert servieren.

Das Rezept ergibt 2 Portionen. Guten Appetit!


Dieser Artikel erschien in der Januar-Ausgabe des JAPANDIGEST 2020 und wurde für die Veröffentlichung auf der Website nachbearbeitet.

  • Zweierlei Kartoffel-Kimpira
  • Zweierlei Kartoffel-Kimpira
ADVERTISEMENT

Kommentare