location

hähnchenbrust mit umeboshi
Rezepte

Hähnchenbrust mit Umeboshi
梅干の鶏胸肉

Der würzige Geschmack von salzig eingelegter Umeboshi-Pflaume wird in diesem Rezept kombiniert mit zarter Hähnchenbrust, delikatem Sake und scharfem Ingwer. Dazu die frische Note von Salatagurke und voilà - fertig ist eine elegante Kaltspeise.

Zutaten:

100 g
Hähnchenbrust
50 ml
Sake
1 St.
Umeboshi (salzig eingelegte Pflaume, erhältlich im Asia-Shop)
1/4
Salatgurke
1/4
Zwiebel
Prise Salz
1 cm
Ingwer

Zubereitung:

1.

Hähnchenbrust mit Sake in einen Topf geben und aufkochen. Danach die Temperatur reduzieren und 3 Minuten kochen.

2.

Den Herd ausschalten und den Topf stehen lassen, bis das Hähnchen abgekühlt ist.

3.

Gurke und Zwiebel sehr dünn schneiden. Ingwer klein schneiden. Gurke, Zwiebel und Ingwer zusammen in einen Topf geben, 1 Prise Salz untermischen, 10 Minuten stehen lassen.

4.

Aus dem Gemüse das überflüssige Wasser mit der Hand ausdrücken. Die Hännchenbrust mit der Hand in Streifen reißen und mit entkernter und klein gehackter Umeboshi mischen.

5.

Alles zusammen mischen. Kalt servieren.

  • hähnchenbrust mit umeboshi
  • hähnchenbrust mit umeboshi
  • hähnchenbrushähnchenbrust mit umeboshit mit umeboshi
  • hähnchenbrust mit umeboshi
  • hähnchenbrust mit umeboshi
  • hähnchenbrust mit umeboshi
  • hähnchenbrushähnchenbrust mit umeboshit mit umeboshi
  • hähnchenbrust mit umeboshi
ADVERTISEMENT