location

Gemüse-Pfannkuchen mit Miso-Mayonnaise-Dip
Rezepte

Gemüse-Pfannkuchen mit Miso-Mayonnaise-Dip
お好み焼き

Zu den beliebtesten Gerichten der japanischen Küche zählen die Gemüsepfannkuchen Okonomiyaki. Im Gegensatz zum Ursprungsrezept wird diese Version mit Vollkornmehl zubereitet. Außerdem sind die Küchlein kleiner und somit besonders knusprig. Ein Dip mit Miso und Mayonnaise verleiht ihnen eine besonders herzhafte Note.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Zutaten:

2
Eier
200 ml
Dashi
200 g
Weißkohl
1
Karotte
1 Tasse
Vollkornmehl
1
Messerspitze Backpulver

Für den Dip
3 EL
Mayonnaise
2 EL
Miso
1 TL
Schnittlauch, geschnitten
1 TL
Honig
1 TL
Senf
1 TL
Reisessig

Zubereitung:

1.

Weißkohl und Karotte in feine Streifen schneiden.

2.

Dashi, Eier, Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Mit dem geschnittenen Gemüse gut vermengen.

3.

In einer Pfanne portionsweise 8 Pfannkuchen je Seite 1 Minute ausbacken.

4.

Die Zutaten für den Dip alle gut verrühren und mit den Pfannkuchen servieren.

Die kleinen Gemüse-Pfannkuchen eignen sich perfekt als schmackhafter Snack zu Sake oder Bier. Natürlich können Sie auch als Teil eines Menüs gereicht werden, oder aber als Hauptgericht. Frisch serviert sind sie besonders lecker und knusprig. Das Rezept reicht je nach Verwendung für 2-4 Personen. Guten Appetit!

  • Gemüse-Pfannkuchen mit Miso-Mayonnaise-Dip
  • Weißkohl, Karotte und Ei
  • In feine Streifen geschnittenes Gemüse
  • Gemüse-Pfannkuchen mit Miso-Mayonnaise-Dip
  • Weißkohl, Karotte und Ei
  • In feine Streifen geschnittenes Gemüse
ADVERTISEMENT

Kommentare