location

Amazake
Rezepte

Amazake: süßer Sake ohne Alkohol
甘酒 VEGAN

Amazake (甘酒, süßer Sake) ist ein in Japan sehr beliebtes Getränk. Wenn man es nur aus Kōji-Reis herstellt, enthält es weder Zucker noch Alkohol und überzeugt mit einer angenehmen, natürlichen Süße. Amazake trinkt man im Sommer kalt und im Winter warm. Sie können das leckere Getränk auch ganz einfach zuhause herstellen.

Kimiko Ito
Kimiko Ito

Zutaten:

200 g
Kōji-Reis (roh)*
(mit Kōji-Pilz versetzter Reis, erhältlich in Spezialgeschäften oder online)
250 ml
Wasser

Zubereitung:

1.

Kōji-Reis und Wasser in ein Gefäß geben und bei 55°C ca. 8 Stunden warm halten, zum Beispiel im Joghurtbereiter, im Ofen, in der Thermokanne oder im Reiskocher.

2.

Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen, da der Amazake bei Raumtemperatur weiter fermentiert und sich der Geschmack verändert.

3.

Man kann den Amazake pur oder verdünnt trinken, zum Beispiel mit Milch oder Kokosmilch. Außerdem schmeckt er in Kombination mit Ingwer oder Kakao.

Amazake enthält viele wichtige Nährstoffe, darunter Glukose, Vitamin B, alle essentiellen Aminosäuren, Ballaststoffe und Oligosaccharide. Aus diesem Grund vergleicht man ihn auch mit Kräutertees. Man kann Amazake außerdem als Zuckerersatz verwenden.


Mehr über Kōji erfahren Sie hier:

Ein Schüssel mit fadenziehendem NattoFermentation in Japan: konservierend und probiotischOb zum Essen, Trinken oder Würzen: Fermentierte Produkte wie Sojasauce, Sake und Co. sind Grundpfeiler der japanischen Esskultur. Warum hat...28.08.2019


* Wenn man trockenen Kōji-Reis verwendet, braucht man ein bisschen mehr Wasser.

  • Amazake
  • Kōji-Reis für Amazake
  • Für Amazake Kōji-Reis mit Wasser warm halten
  • Amazake
  • Kōji-Reis für Amazake
  • Für Amazake Kōji-Reis mit Wasser warm halten
ADVERTISEMENT

Kommentare