location

reisbrei
Rezepte

Nanakusa-gayu: 7-Kräuter-Reisbrei
七草粥

Die japanische Küche ist traditionell von saisonalen Speisen geprägt. Der hier vorgestellte Reisbrei ist eine traditionelle Speise des Nanakusa-Fests, das in Japan am 7. Januar zelebriert wird. Welche Kräuter oder Gemüse Sie hinzufügen, ist je nach Region und Geschmack Ihnen überlassen - hauptsache saisonal und regional. Dieses Rezept reicht für 3-4 Portionen und ist eine Einladung zu experimentieren.

Zutaten:

2 Tassen
Reis
100 g
Rettich und Speiserübe
4 Tassen
Wasser
eine Handvoll Kräuter oder Blattgemüse nach Belieben (z.B. Rucola, Koriander, Brunnenkresse, Lauch...)
1 TL
Brühpulver (empfohlen: Hühnerbrühe)
1 TL
Sesamöl
1 Prise
Salz
weißer Sesam (zum Bestreuen)

Zubereitung:

1.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Brühe und Reis hinzugeben.

2.

Rettich und Speiserübe klein schneiden und in den Topf geben. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln.

3.

Sesamöl, gehackte Kräuter und Salz in den Topf geben und den Reisbrei gut verrühren.

4.

In Schalen servieren und mit Sesam bestreuen.

  • reisbrei
  • reisbrei
ADVERTISEMENT herenow banner