cat breading
Dunkle Körner auf hellem Toast ergänzen die Fellmaserung dieser Brot-tragenden Katze. (c) pinguino k / flickr CC BY 2.0

Katze im Toast: Berühmtes Meme japanisch erklärt!

Dass das Internet Katzen liebt, ist bekannt. Dass Japan Katzen liebt, wahrscheinlich auch. Internet plus Katze plus Japan ergibt: Ein Meme, das sowohl Brot- als auch Katzenliebhaber für ein paar Jahre beschäftigt! Japan Digest begibt sich auf eine Ursprungssuche.

Alles begann am 01. August 2011, als auf der Internetseite des sozialen Netzwerks reddit das Foto einer Katze, deren Kopf in einer Scheibe ungetoastetem Toastbrot steckte, geteilt wurde. Der genaue Betrachter stellte sofort fest: Das Foto stammt vermutlich aus Japan. Das Foto wurde wieder und wieder kommentiert und geteilt, und inspirierte Internetnutzer weltweit, die eigenen Katzen in Brot zu stecken.

View post on imgur.com

Seit dem großen Hype 2012 und 2013 ist es in letzter Zeit etwas stiller geworden um das Meme, doch noch immer stecken Leute ihre Katzen in Toast und beglücken das Internet mit den entstandenen Fotos. Es ist also an der Zeit, dass Japan Digest die ganz wichtigen Fragen stellt: Wieso? Warum?

https://www.instagram.com/p/BLxl2wgjra8/

Auch 2016 ist das Meme noch am Leben.

Es war einmal ein Kaninchen in Japan…

Das Kaninchen hieß Oolong und wurde in den frühen 2000er Jahren dafür bekannt, allerlei Dinge, zum Beispiel dorayaki oder Pfannkuchen, auf seinem Kopf zu balancieren. Sein Herrchen fotografierte es dabei und teilte die Fotos im Internet.

Seit das Kaninchen 2003 verschied, lebt es im Internet als „Pfannkuchen-Kaninchen“ weiter und findet Einsatz als Unsinns-Meme, nach dem Motto: „Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll, also hast du hier ein Kaninchen mit Pfannkuchen auf dem Kopf.“

#InAlmostEveryPictures8 #HironoriAkutagawa #ErikKessels #KesselsKramer #photography #rabbit #bunny #oolong #japan

A post shared by On printed paper (@onprintedpaper) on

Auch Bananen und Schildkröten konnte Oolong einwandfrei auf dem Kopf balancieren.

Die Ära der Katze

Vielleicht um das Vakuum zu füllen, dass Oolong in der Meme-Kategorie „Tiere mit Essen“ hinterlassen hat, vielleicht aber auch als Hommage an das talentierte Kaninchen – über die genauen Beweggründe des ersten Katzen-Breaders können wir nur spekulieren: Sowohl der tumblr- als auch der reddit-Account, auf denen das Foto ursprünglich geteilt wurde, sind inzwischen nicht mehr aktiv.

Vielleicht wollten Katzenhalter, die ohnehin dafür bekannt sind, gerne Fotos ihrer Lieblinge zu teilen, auch einfach gerne auf den Meme-Zug aufspringen.

cat breadingDiese Katze wurde in Schale geworfen. (c) Lan Bui / flickr CC BY-SA 2.0

https://www.instagram.com/p/BMRxOq7DRjk/

Diese Katze weiß das Brot gekonnt in Szene zu setzen.

Das Ohr des Toastbrots

Durch unsere Recherche konnten wir jedoch eine Hypothese entwickeln, die sogar noch offensichtlicher ist als der Zusammenhang zwischen den englischen Wörter bread (Brot) und breed  (Zucht), und semantisch auf den japanischen Begriff für „Brotrinde“ zurückzuführen ist.

Achtung, jetzt kommt’s: Auf Japanisch heißt „Brotrinde“ pan no mimi パンの耳, was übersetzt so viel heißt wie „das Ohr des Brots“. Das übertragene Ohr des Brots wird zum wörtlichen Ohr der Katze. Plötzlich ergibt alles Sinn!!

Product Hunt GIF - Find & Share on GIPHY

Aus Japan um die Welt – ein Meme erobert den Globus

Je kreativer ein Meme eingesetzt werden kann, desto langlebiger erweist es sich meistens. Dies trifft auch auf Cat Breading zu. Mal ganz abgesehen von der tatsächlichen Inszenierung von Katzen in Brot (alternativ auch Pizza oder Tortillas) hat sich das Internet-Phänomen weit verbreitet.

Im Herbst 2012 wurde das Handy-Spiel Bread Kittens, also „Brot-Kätzchen“, veröffentlicht. Die Spieler müssen im Kampf gegen Katzen, die durch verdorbenes Brot wild geworden sind, antreten – oder diese durch das Platzieren frischen Brots retten.

Damit auch Menschen (zumindest virtuell) ins Vergnügen des Trends kommen können, hat die App Snapchat im Juli 2016 einen Breading-Filter veröffentlicht. Rote Bäckchen und große, runde Augen ergänzen den Brot-Rahmen. So können Katze und Mensch gemeinsam im Brot stecken.

Cat breading is back. #catbreading

A post shared by Maureen Brooks (@maureenbrooks) on

Zum Verwechseln ähnlich.

YOLO cat breading #motorcitytattooexpo #kyklopstattoo #catbreading #catlife

A post shared by Lindsey Leopard (@lindseytattoos) on

Ob als Tattoo…

… oder Schlüsselanhänger, auch ohne Katze kann Cat Breading Teil eures Lebens werden.

Alternativ könnt ihr natürlich auch eure Hunde in Brot stecken.

dog breading is back on the menu! @suksomboon

A post shared by #catbreading (@catbreading) on

Weitere Artikel