location

Gekochter Schweinebauch mit Ingwer und Rettich
Rezepte

Besonders aromatisch: Gekochter Schweinebauch mit Rettich
豚の煮物

Unser gekochter Schweinebauch mit Rettich überzeugt mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Aromen. Während die herzhaft-süße Sauce dem Gericht seinen typisch japanischen Umami-Geschmack verleiht, sorgen Ingwer und Togarashi für eine leicht scharfe Note. Dazu das fruchtig-frische Zitrusaroma der Yuzuschale und schon haben Sie ein wunderbares Gericht für die kalten Monate.

Yoko Rendel
Yoko Rendel

Zubereitungszeit:

60 Minuten

Zutaten:

400 g
Schweinebauch
1 cm
Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten
⅓ Stück
weißer Rettich
1 EL
Sake
1 EL
Sojasauce
1 EL
Zucker
3 EL
Mirin
500 ml
Wasser
½ TL
Yuzuschale, in Streifen geschnitten (alternativ: Zitronenschale)
etwas
Togarashi (alternativ: Chiliflocken)

Zubereitung:

1.

Schweinefleisch und Rettich würfeln und mit Ingwer in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken und kochen, bis die Rettichstücke weich geworden sind. Abgießen und Ingwer entfernen.

2.

In einem Topf Sake, Sojasauce, Zucker, Mirin und Wasser aufkochen. Schweinefleisch und Rettich darin ohne Deckel köcheln lassen, bis die Sauce auf die Hälfte reduziert ist.

3.

Mit in Streifen geschnittenen Yuzuschalen und Togarashi garniert servieren.

Das Rezept reicht für 2 Portionen. Guten Appetit!

  • Gekochter Schweinebauch mit Ingwer und Rettich
  • Ingwer und Rettich
  • Schweinebauch und Ingwer
  • Schweinefleisch und Rettich mit Ingwer kochen
  • Schweinefleisch und Rettich in Sauce köcheln
  • Gekochter Schweinebauch mit Ingwer und Rettich
  • Ingwer und Rettich
  • Schweinebauch und Ingwer
  • Schweinefleisch und Rettich mit Ingwer kochen
  • Schweinefleisch und Rettich in Sauce köcheln
ADVERTISEMENT

Kommentare