hahn feuer
2017 ist der Feuer-Hahn dran. (c) Photo AC

Alle 60 Jahre von vorn: Der Tierkreis-Kalender

Metall-Ratte? Holz-Schlange? In Japan wird nach chinesischem Vorbild jedes Jahr einem Tier und einem Element zugeordnet. Die Tierkreiszeichen sollen Hinweise auf Ereignisse wie Kriege, Erdbeben oder Glücksereignisse geben.

In Japan wird der Sechzigjahr-Kalender, das “chinesische Horoskop”, parallel zum Gregorianischen Kalender verwendet. Er besteht aus zwölf Tieren, denen fünf Elemente zugeordnet werden. Erst nach 60 Jahren wiederholt sich die Kombination aus Tier und Element wieder.

Während die chinesische Zeitrechnung dem Mondkalender angepasst ist und das neue Jahr darum etwa Anfang Februar westlicher Zeitrechnung beginnt, gilt in Japan der Tierkreiszeichen-Kalender ab dem 1. Januar.

Tierkreiszeichen ChinaDarstellung der Tierkreiszeichen am Kushida-Schrein in Fukuoka. Im Westen Japans auf Kyūshū sind chinesische Einflüsse besonders präsent aufgrund der geologischen Nähe. © Jakub Halun / CC4.0

Die Tierkreiszeichen

chin. Zeichen, in Klammern zoologischer Tiername in jap. Zeichen

Ratte 子 (鼠)
Büffel 丑 (牛)
Tiger 寅 (虎)
Hase 卯 (兎)
Drache 辰 (龍)
Schlange 巳 (蛇)
Pferd  午 (馬)
Schaf 未 (羊)
Affe 申 (猿)
Hahn 酉 (鶏)
Hund  戌 (犬)
Schwein 亥 (豚)

Die Elemente

Holz 木
Feuer火
Erde 土
Metall 金
Wasser 水


Bedeutung der Tierkreiszeichen in Japan

Während im chinesischen Volksglauben die Tiere eine große Bedeutung haben – Gibt es einen „Hasen“ in der Familie, sollte niemand in die Familie einheiraten, der im Jahr der Schlange geboren wurde usw. – wird das in Japan eher locker gesehen.

An Schreinen kann man Votiv-Täfelchen, ema 絵馬, kaufen. Darauf trägt man persönliche Wünsche ein. Auf der Rückseite der Täfelchen sind oftmals Abbildungen des jeweiligen Tieres des Jahres zu sehen.

HaseHasen-Votiv-Täfelchen an einem Schrein. © JanzTiger Drache TierkreiszeichenVotiv-Täfelchen an einem Schrein, hier Drache und Tiger. © Janz

Zuhause und an öffentlichen Orten werden oft Figuren des aktuellen Jahrestieres ausgestellt, manchmal auch alle zwölf zusammen. Eine Gruppe aus allen zwölf steht so für die universale Gesamtheit der Zeit und soll rundherum Glück bringen.

tierkreiszeichen zwölfAlle zwölf Tierkreiszeichen beieinander. © Photo AC

Manchmal bieten Geschäfte in Japan auch Rabatte für Menschen an, die im aktuellen Jahr 12, 24, 36, 48, 60… werden. Wenn das eigene Tierkreiszeichen gerade dran ist, kann man sich selbst als toshi  onna 年女 oder toshi otoko 年男 bezeichnen – “Frau / Mann des Jahres”. In Japan bringt das chinesische Horoskop also hauptsächlich Gutes in den Alltag.

Gefährliche Kombinationen

Eine unglückliche Ausnahme bildet das „Feuer-Pferd“. Zuletzt trat diese Kombination 1966 auf. Feuer-Pferd-Frauen gelten als Unheilbringer – deshalb finden sie nur äußerst schwer Ehepartner.

Dieser Aberglauben wirkte sich drastisch auf Japans Geburtsraten aus: Etwa 500.000 Kinder weniger wurden geboren – im Jahr darauf kehrte die Zahl der Neugeborenen zum alten Niveau von etwa zwei Millionen zurück. Auch stieg die Zahl der Abtreibungen und der Kindstötungen – hier sind natürlich nur offizielle Zahlen bekannt, die Dunkelziffer lag bestimmt noch um einiges höher.

feuer pferd japanDeutlich zu sehen: Der Knick in der rot dargestellten Geburtenrate Japans, ausgelöst durch das Feuer-Pferd-Jahr. © Icnis Mrsi, CC4.0

Es bleibt abzuwarten, ob 2026 der Glaube an die Macht der Tierkreiszeichen wieder solche Auswirkungen haben wird. Ansonsten wird auch das große Erdbeben von San Francisco dem Feuer-Pferd-Jahr – das trug sich 1906, also 60 Jahre zuvor, zu.

Weitere Artikel