Yoshiki
Musik hält jung - oder hätten Sie gedacht, dass Yoshiki auf diesem Foto 50 Jahre alt ist?

Yoshiki: Rocklegende mit klassischen Wurzeln

Hannah Janz

Yoshiki wurde als kreativer Kopf, Pianist und Schlagzeuger von Japans erster Visual Kei-Rockband X Japan bekannt. Nun tourt er mit klassischer Musik um die Welt. Der Star hat sogar ein eigenes Hello Kitty-Maskottchen. Porträt einer außergewöhnlichen Karriere.

Alles fing 1982 an: Die Schulfreunde Deyama Toshimitsu und Hayashi Yoshiki gründeten eine Band, aus der später X Japan werden sollte. Toshi sang, Yoshiki komponierte und spielte Schlagzeug. Auch verbanden sie die harten Rocksounds mit Yoshikis Klavierspiel.

Vor allem stachen die punkig-verrückten Outfits der Band ins Auge – dieser Stil wurde als Visual Kei ヴィジュアル系  bekannt. Das Cover ihres 1989 erschienenen Albums Blue Blood untertitelten X Japan Psychedelic Violence – Crime of Visual Shock (Psychedelische Gewalt – Verbrechen des visuellen Schocks). Zwar verkauften sich ihre Alben außerordentlich gut, aber kein großes Plattenlabel wollte die jungen Musiker unter Vertrag nehmen. Deshalb gründete Yoshiki kurzerhand sein eigenes Label Extasy Records, unter dem er Bands wie Luna Sea oder Dir en Grey – heute ebenfalls Legenden des Visual Kei – veröffentlichte.

X Japan Yoshiki 1992X Japan bei einem Live-Auftritt 1992, Yoshiki in der Mitte. ©Lucie/Flickr

X Japan trennten sich 1997, kamen aber 2007 wieder zusammen und bestritten seitdem weltweit eine Reihe erfolgreicher Konzerte. Yoshiki konnte sich in der Zwischenzeit mit Soloprojekten als ernstzunehmender Künstler etablieren. Neben verschiedenen Neu-Auflagen der von ihm geschriebenen X Japan-Songs widmete er sich klassischem Material und veröffentlichte drei Alben, zuletzt 2013 Yoshiki Classical.

2007 gründete Yoshiki zusammen mit drei anderen sehr bekannten japanischen Musikern – Gackt und Miyavi (zwei Solo-Künstler, die ursprünglich auch aus dem Visual Kei kommen) sowie Sugizo (Gitarrist der Band Luna Sea) – die Band S.K.I.N. Zusammen traten sie in den USA auf.

[VIDEO] Auch Yoshikis Freundschaft zu X Japan-Sänger Sänger Toshi setzt sich bis heute musikalisch fort, hier ein Live-Auftritt 2011. Yoshiki begleitet „Without You“.

 

Musikalische Qualitäten

ADVERTISEMENT
Yoshiki DrumsYoshiki komponiert nicht nur und spielt Schlagzeug… © Julio Fugimoto, CC2.0Yoshiki Shigeru Kawai Piano…sondern noch dazu Klavier, hier einen Shigeru Kawai-Konzertflügel. Der renommierte Piano-Hersteller Kawai arbeitet eng mit dem Musiker zusammen. ©Bleechy, CC3.0

Bereits 1999 war Yoshiki als Ausnahmemusiker in Japan so bekannt, dass die japanische Regierung ihn bat, zum zehnten Thronjubiläum von Kaiser Akihito ein Stück zu schreiben und aufzuführen.

[VIDEO] Yoshikis Auftritt zum Thronjubiläum des Tennō 1999 in Tōkyō. ©AP Archive

Yoshikis künstlerische Faszination liegt in der Vielfalt seines musikalischen Ausdrucks und dem unermüdlichen Voranbringen neuer Projekte. Yoshiki bekennt sich in Interviews häufig dazu, Perfektionist zu sein – und deshalb zu selbstkritisch und gar künstlerisch gehemmt. Gleichzeitig ist er dafür bekannt, sich beim Musizieren zu verausgaben. Perfektionismus und Emotionalität haben maßgeblich zu seinem Ruf als hingebungsvoller Musiker beigetragen.

Yoshikis Bühnenauftritte sind ebenso sorgfältig komponiert wie die Stücke aus seiner Feder. So spielt Yoshiki meist auf einem durchsichtigen Konzert-Flügel. Das Kawai Cristal Piano CR-40A, das mit Yoshikis Namen beschriftet ist, hat bereits einen eigenen Fankreis.

Die Prägung der 1980er Jahre lässt sich an Yoshikis Ästhetik des Glamour Rock ablesen. Zwar hat er die wilden Visual Kei-Haare gegen eine geschmeidige, goldene Welle getauscht, aber der androgyne Ausdruck ist noch derselbe wie vor dreißig Jahren. Neben weißen Anzügen und Rüschenhemden sind häufig auch rote Rosen Teil seiner Auftritte – diese Ausstattung passt natürlich hervorragend zu sehnsüchtig-kitschigen Liedzeilen wie „Endless rain, fall on my heart“.

YOshiki Grammy MuseumAuftritt im Grammy Museum, Los Angeles, 2013. ©Justin Higuchi

Internationaler Erfolg und Klassik-Konzerte

Yoshikis musikalische Leistungen findet weltweit Anerkennung, vor allem in den USA, wo der Musiker seit mehreren Jahren lebt. 2012 komponierte Yoshiki den Themensong der Golden Globes. Sein 2013 veröffentlichtes Album Yoshiki Classical nahm nicht nur in Japan sofort Platz 1 der Klassik-Charts ein, sondern erreichte auch in den USA Platz 2 der iTunes Charts. 2014 folgte dann ein Auftritt im berühmten Madison Square Garden in New York mit X Japan – deren bis dato größter und wichtigster Auftritt.

Yoshiki ist außerdem die einzige Berühmtheit, nach der ein Charakter der Merchandise-Firma Sanrio entworfen wurde. Aushängeschild von Sanrio ist Hello Kitty, ein weißes Kätzchen mit roter Schleife am Ohr – “Yoshikitty” kombiniert Helly Kitty mit Yoshikis Frisur und einem dunklen Bühnen-Outfit, das an alte X Japan-Zeiten erinnert. 2014 veröffentlichte Yoshiki den offiziellen Song für Hello Kitty, “Hello Hello”.

Sanrio ranking YoshikittyScreenshot des Rankings der beliebtesten Sanrio-Maskottchen. YOSHIKITTY belegt Platz 7. Die Beliebtheit von Yoshikitty spiegelt den Bekanntheitsgrad des Musikers wieder. ©Sanrio, www.sanriocharacterranking.com/result

Ab dem 5. Dezember 2016 geht Yoshiki mit seinem Album Yoshiki Classical auf Welttournee. Das erste Konzert findet in Ōsaka statt, weitere Auftritte in Hongkong und der Carnegie Hall in New York folgen.

Yoshiki MusikAußergewöhnliche Karriere: Yoshiki vereint Rock und klassische Musik. ©Justin Higuchi

Stichwörter

ADVERTISEMENT

Spezialkolumne

Wenn Männer und Frauen Freunde sind

Persönlich und interkulturell: Unsere Autorinnen berichten über Männer-Frauen-Freundschaften in Japan und Deutschland.

Diese Woche meist gelesen

Neueste Artikel