location

© 国立新美術館 NACT Nationa Art Center Tokyo
Sehenswürdigkeiten

The National Art Center, Tokyo

Das National Art Center, Tokyo, kurz NACT, besitzt keine eigene Sammlung, sondern zeigt Wechselausstellungen – internationaler wie japanischer Künstler. Auch auf Epochen ist das Museum nicht festgelegt: Klassische wie moderne Kunst wird gezeigt.

ADRESSE:
国立新美術館
7-Chōme 22-2, Roppongi, Minato-ku, Tōkyō
PREISE:
nach Ausstellung unterschiedlich, um 1600 Yen
SPRACHE:
Deutsch (auf Homepage), Englisch, Japanisch
HOMEPAGE:
http://www.nact.jp/de/
GEÖFFNET:
10-18, freitags bis 20, dienstags geschlossen
ANFAHRT:
Station Roppongi (Linien Hibiya, Ōedo), Station Nogizaka (Linie Chiyoda)

Ein Besuch des NACT lohnt sich schon für die Architektur: In der Eingangshalle aus Glas stehen zwei Türme, riesige Pilze aus Beton, die unter anderem ein Café beherbergen. 2017 feiert das von Star-Architekt Kishō Kurokawa entworfene Museum sein 10-jähriges Bestehen und ist Symbol der modernen Kunstszene Japans.

The National Art Center, Tokyo ist außerdem international: Die Webseite finden Sie auf Deutsch, Ausstellungs-Informationen immer auf Englisch vor.

Das NACT bildet mit dem Mori Art Museum und dem Suntory Museum of Art das Roppongi Art Triangle – perfekt, um im Herzen Tōkyōs einen Tag ganz im Zeichen der Kunst zu verbringen.

Ausstellungem im National Art Center, Tokyo

Unter anderem zeigt das Museum bis 22. Mai 2017 die Ausstellung My Eternal Soul der Künstlerin Kusama Yayoi (Link zu ihrem Profil, das im JAPANDIGEST 2017 erschien).

  • © 国立新美術館 NACT Nationa Art Center Tokyo
  • © 国立新美術館 NACT Nationa Art Center Tokyo
  • © 国立新美術館 NACT Nationa Art Center Tokyo
  • © 国立新美術館 NACT Nationa Art Center Tokyo
ADVERTISEMENT