Takachiho

Regionen und Präfekturen

Miyazaki

Takachiho-Schlucht, in der sich Amaterasu in einer Höhle aufgehalten haben soll ©JTA ©JNTO

Die Präfektur Miyazaki 宮崎県 auf Kyūshū 九州 ist bekannt für mildes Klima, berauschende Küstenlandschaften und malerische Natur. Weniger bekannt, aber nicht minder interessant ist die Tatsache, dass Miyazaki einer von zwei Orten weltweit ist, an denen der äußerst seltene Pilz Chorioactis geaster, umgangssprachlich auch als Teufels-Zigarre bekannt, gefunden werden kann. Der andere Ort ist Texas in den USA. In der japanischen Mythologie spielt die Stadt Takachiho 高千穂町 eine wichtige Rolle. Sie gilt als jener Ort, an dem die Sonnengöttin Amaterasu 天照, die wichtigste Gottheit des Shintō 神道, auf die Erde kam. Noch heute soll der Schrein in Takachiho seinen Besuchern religiöse und spirituelle Energie einflößen.

BEVÖLKERUNG:
1.097.643 (Stand 01.06.2016)
FLÄCHE:
7.735,99 km²
HAUPTSTADT:
Miyazaki

Artikel rund um Miyazaki