location

Tacoreis
Rezepte

Okinawa-Tacoreis
タコライス

Japanische Küche mit mexikanischer Inspiration: Tacoreis stammt aus Okinawa ganz im Süden Japans und hat sich dort durch die Einflüsse der US-Präsenz etabliert. Mit diesem Rezept können Sie das moderne japanische Gericht ganz leicht nachkochen. Es reicht für 4 Portionen.

Zutaten:

400 g
Hackfleisch
1 Dose
Tomaten
1
Zwiebel
1
Avocado (in Stücke geschnitten)
4
Salatblätter (in mundgerechten Stücken)
Geriebener Käse (nach Belieben)
1 Zehe
Knoblauch (gehackt)
1 TL
Salatöl
1 TL
Currypulver
4 EL
Ketchup
1 TL
Brühpulver
Reis für 4 Portionen (gekocht)
Salz und Pfeffer

Für die Salsa:
1
Tomate
0,5
Zwiebel
Koriander (nach Belieben)
1 Zehe
Knoblauch
1 TL
Zitronensaft
1 TL
Essig
1 TL
Chilipulver
Salz

Zubereitung:

1.

Würfeln Sie Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und hacken Sie Koriander für das Dressing und mischen Sie alle Zutaten für die Salsa.

2.

Erhitzen Sie das Salatöl in einer Pfanne und braten Sie den Knoblauch, die Zwiebel und das Hackfleisch an.

3.

Geben Sie die Dosentomaten, das Brüh- und Currypulver sowie das Ketchup in die Pfanne und lassen Sie alles einköcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

4.

Die Tacopfanne mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Verteilen Sie den Reis auf 4 tiefe Teller und geben Sie den Salat, das Tacofleisch, den geriebenen Käse und die Avocadowürfel darüber. Mit Salsa auf dem Reis servieren.

  • Tacoreis
  • Tacoreis
ADVERTISEMENT

Kommentare